> > > Sydney Opera House: Wiedereröffnung nach Renovierung
Donnerstag, 17. Januar 2019

Sydney Opera House, © Travellers & Tinkers

Sydney Opera House, © Travellers & Tinkers unter CC BY-SA 3.0

Weltberühmtes Opernhaus öffnet zu Beginn des Jahres 2018 wieder seine Pforten

Sydney Opera House: Wiedereröffnung nach Renovierung

Sydney, . Das Sydney Opera House wird nach siebenmonatiger Sanierung zu Beginn des Jahres 2018 wiedereröffnet. Erneuert wurde in dem 1973 eingeweihnten architektonischen Wahrzeichen der australischen Stadt das Joan Sutherland Theatre. Für 45 Millionen Australische Dollar (knapp 30 Millionen Euro) wurde die komplette Bühnentechnik erneuert, die seit der Eröffnung des Opernhauses in Betrieb war. Von staatlicher Seite wurden darüber hinaus 26 Millionen AUD (umgerechnet knapp 17 Millionen Euro) für weitere Erneuerungen bereitgestellt, etwa die Erweiterung der Damentoiletten. Die für Zuschauer wohl deutlichste Renovierungsmaßnahme betrifft die Akustik, die durch eine Vergrößerung des Orchestergrabens optimiert wurde.

Das Sydney Opera House ist Australiens führendes Opernhaus und gilt als Wahrzeichen der Stadt. In dem Gebäude, das 2007 ins UNESCO-Welterbe aufgenommen wurde, befinden sich fünf Theater mit insgesamt rund 5.500 Plätzen. Der große Saal fasst 2.000 Zuschauer. Bespielt wird das Haus von der Operngesellschaft Opera Australia, die auch das Arts Centre in Melbourne betreibt.

Dieser Beitrag hat Ihnen gefallen? Empfehlen Sie ihn weiter!

Ihre Meinung? Kommentieren Sie diesen Artikel.

Jetzt einloggen, um zu kommentieren.
Sind Sie bei klassik.com noch nicht als Nutzer angemeldet, können Sie sich hier registrieren.


Weitere aktuelle Nachrichten:

Theater Altenburg/Gera mit steigenden Besucherzahlen
Erneut über 150.000 Zuschauer im Theater (16.01.2019) Weiter...

Elbphilharmonie im Museum zu sehen
Interaktives Modell des Konzerthauses ist in Hamburg zu sehen (16.01.2019) Weiter...

Festspielhaus Füssen: Ex-Geschäftsführer verurteilt
Urteil wegen Insolvenzverschleppung noch nicht rechtskräftig (16.01.2019) Weiter...

Tenor Jonas Kaufmann kritisiert Akustik der Hamburger Elbphilharmonie
Sänger macht Verbesserungsvorschlag (16.01.2019) Weiter...

100 Millionen Euro für Sanierung der Oper Düsseldorf?
Auch Neubau mögliche Alternative (16.01.2019) Weiter...

Mozarthaus Wien mit Rekordwert bei Besucherzahlen
202.000 Besucher im Mozarthaus (15.01.2019) Weiter...

Dirigent Fabio Luisi sagt Opernhaus Zürich ab
Tito Ceccherini übernimmt Dirigat (15.01.2019) Weiter...

Opernsänger Theo Adam verstorben
Bassbariton wurde 92 Jahre alt (14.01.2019) Weiter...

Staatstheater Karlsruhe feiert 300. Geburtstag
Renovierung des Theaterhauses ist geplant (14.01.2019) Weiter...

Theater Luzern mit positiver Bilanz der Spielzeit 2017/18
73.684 Besucher bei 349 Veranstaltungen (14.01.2019) Weiter...

Magazine zum Downloaden

Class aktuell (4/2018) herunterladen (2986 KByte) NOTE 1 - Mitteilungen (1/2019) herunterladen (2248 KByte)

Anzeige

Jetzt im klassik.com Radio

Max Bruch: Die Loreley - 1. Akt - Lenore!

CD kaufen


Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...


Portrait

Isabelle van Keulen im Portrait "Mir geht es vor allem um Zwischentöne"
Isabelle van Keulen im Gespräch mit klassik.com über ihre Position als Artist in Residence der Deutschen Kammerakademie Neuss am Rhein, historische Aufführungspraxis und das Spielen ohne Dirigent.

weiter...
Alle Interviews...


Sponsored Links

Anzeige

Hinweis:

Mit Namen oder Initialen gekennzeichnete Beiträge geben die Meinung des Verfassers, nicht aber unbedingt die Meinung der Redaktion wieder.

Die Bewertung der klassik.com-Autoren:

Überragend
Sehr gut
Gut
Durchschnittlich
Unterdurchschnittlich