> > > Bayerischer Rundfunk rudert zurück: Kein Wellentausch von BR Klassik und Jugendsender
Samstag, 19. Januar 2019

Ursprünglichen Plänen zufolge wäre der Klassiksender nur noch digital zu empfangen gewesen

Bayerischer Rundfunk rudert zurück: Kein Wellentausch von BR Klassik und Jugendsender

München, . Der Bayerische Rundfunk macht in Bezug auf den geplanten Wellentausch der Sender BR Klassik und des Jugendsenders Puls einen Rückzieher. Damit wandert der Klassiksender nicht, wie ursprünglich vorgesehen, in das Digitalangebot DAB+, sondern ist weiterhin über UKW zu empfangen. Die Pläne hatten eigentlich vorgesehen, im kommenden Jahr die bislang von BR Klassik genutzte UKW-Welle dem Jugendsender Puls zuzuweisen, während der Klassiksender ins Digitalangebot verschoben worden wäre.

Die Entscheidung des Bayerischen Rundfunks war zuvor heftig kritisiert worden (klassik.com berichtete); zudem wurde eine Klage gegen die Rundfunkanstalt eingereicht, weil die Verlagerung von BR Klassik ins Digitalnetz nach Ansicht der Kläger einer Abschaltung des Senders gleichkomme und damit Grundrechte der Rundfunkfreiheit verletzt würden. Geklagt hatten zudem private Sender, da ihrer Auffassung nach der Sendertausch zwischen UKW und Digitalradio den Rundfunkstaatsvertrag verletze.

Weiterführende Informationen bei klassik.com:

Dieser Beitrag hat Ihnen gefallen? Empfehlen Sie ihn weiter!

Ihre Meinung? Kommentieren Sie diesen Artikel.

Jetzt einloggen, um zu kommentieren.
Sind Sie bei klassik.com noch nicht als Nutzer angemeldet, können Sie sich hier registrieren.


Weitere aktuelle Nachrichten:

Betrunkener wirft Musikinstrumente aus Zug
Mann zieht Messer und randaliert im Regionalexpress (18.01.2019) Weiter...

Tomasz Konieczny zum Österreichischen Kammersänger ernannt
Wiener Staatsoper ehrt polnischen Bassbariton (18.01.2019) Weiter...

Hindemith-Preis 2019 für Komponistin Aigerim Seilova
Auszeichnung ist mit einem Preisgeld in Höhe von 20.000 Euro versehen (18.01.2019) Weiter...

Ernst von Siemens Musikpreis für Komponistin Rebecca Saunders
Auszeichnung ist mit 250.000 Euro dotiert (17.01.2019) Weiter...

Theater Altenburg/Gera mit steigenden Besucherzahlen
Erneut über 150.000 Zuschauer im Theater (16.01.2019) Weiter...

Elbphilharmonie im Museum zu sehen
Interaktives Modell des Konzerthauses ist in Hamburg zu sehen (16.01.2019) Weiter...

Festspielhaus Füssen: Ex-Geschäftsführer verurteilt
Urteil wegen Insolvenzverschleppung noch nicht rechtskräftig (16.01.2019) Weiter...

Tenor Jonas Kaufmann kritisiert Akustik der Hamburger Elbphilharmonie
Sänger macht Verbesserungsvorschlag (16.01.2019) Weiter...

100 Millionen Euro für Sanierung der Oper Düsseldorf?
Auch Neubau mögliche Alternative (16.01.2019) Weiter...

Mozarthaus Wien mit Rekordwert bei Besucherzahlen
202.000 Besucher im Mozarthaus (15.01.2019) Weiter...

Magazine zum Downloaden

Class aktuell (4/2018) herunterladen (2986 KByte) NOTE 1 - Mitteilungen (1/2019) herunterladen (2248 KByte)

Anzeige

Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...


Portrait

Isabelle van Keulen im Portrait "Mir geht es vor allem um Zwischentöne"
Isabelle van Keulen im Gespräch mit klassik.com über ihre Position als Artist in Residence der Deutschen Kammerakademie Neuss am Rhein, historische Aufführungspraxis und das Spielen ohne Dirigent.

weiter...
Alle Interviews...


Anzeige

Hinweis:

Mit Namen oder Initialen gekennzeichnete Beiträge geben die Meinung des Verfassers, nicht aber unbedingt die Meinung der Redaktion wieder.

Die Bewertung der klassik.com-Autoren:

Überragend
Sehr gut
Gut
Durchschnittlich
Unterdurchschnittlich