> > > Orgelbau und Orgelmusik sind UNESCO-Kulturerbe
Dienstag, 11. Dezember 2018

Orgel, © Hans / pixabay

Orgel, © Hans / pixabay unter CC0 Creative Commons

Eintrag in die bislang rund 360 Traditionen umfassende internationale Liste des Immateriellen Weltkulturerbes

Orgelbau und Orgelmusik sind UNESCO-Kulturerbe

Jeju, . Orgelbau und Orgelmusik sind UNESCO-Kulturerbe. Das entschied ein internationales Gremium der Unesco im Rahmen seiner jährlichen Tagung, die diesmal im südkoreanischen Jeju stattfand. Die Verbindung von handwerklicher und musikalischer Kunst ist nun auf Initiative Deutschlands auch international als Immaterielles Kulturerbe anerkannt worden. Deutschland ist mit über 50.000 Orgeln das Land mit der höchsten Orgeldichte; darüber hinaus gibt es hierzulande 400 handwerkliche Orgelbetriebe, hinzu kommen 3.500 hauptamtliche Organisten sowie mehrere Zehntausend ehrenamtliche Organisten. "Die Pflege der Orgelkultur ist eine transkulturelle Kulturform mit hoher Kunstfertigkeit, die in Deutschland eine wichtige Basis hat und in äußerst lebendiger Weise weitergegeben wird", hieß es im Dossier des Aufnahmeantrags.

Zur Diskussion standen bei dem Jahrestreffen 35 Vorschläge aus unterschiedlichen Nationen, unter anderem die Anerkennung der Basler Fasnacht sowie das Müllerhandwerk in den Niederlanden als immaterielles Kulturerbe. In die internationale Kulturerbeliste wurden in Jeju neben Orgelbau und -musik sieben weitere Kulturtraditionen aufgenommen, unter anderem das Handwerk des Pizzabackens, die türkische Pfeifsprache sowie der Poesievortrag Al Azu in den Vereinigten Arabischen Emiraten aufgenommen.

Das Verzeichnis des Immateriellen Kulturerbes enthält lebendige kulturelle Ausdrucksformen, die einen wichtigen Bestandteil des kulturellen Erbes bilden und dazu führen, dass sich Menschen einer Gemeinschaft zugehörig fühlen. In der Vergangenheit wurden auf musikalischem Gebiet etwa die deutsche Orchester- und Theaterlandschaft, die Chormusik in deutschen Amateurchören, Orgelbau und -musik und der vogtländische Musikinstrumentenbau in Markneukirchen und Umgebung ins nationale Verzeichnis des Immateriellen Kulturerbes aufgenommen.

Dieser Beitrag hat Ihnen gefallen? Empfehlen Sie ihn weiter!

Ihre Meinung? Kommentieren Sie diesen Artikel.

Jetzt einloggen, um zu kommentieren.
Sind Sie bei klassik.com noch nicht als Nutzer angemeldet, können Sie sich hier registrieren.


Weitere aktuelle Nachrichten:

Theater Lübeck erhält Spende über 50.000 Euro
Opernproduktion soll mit Spendengeldern finanziert werden (11.12.2018) Weiter...

Komponist Nikolaus Brass erhält Lindauer Kulturpreis
Auszeichnung ehrt Kulturschaffende der Stadt (11.12.2018) Weiter...

Elbphilharmonie Hamburg: Letzte Wohnung ist verkauft
Appartment kostete 11 Millionen Euro (10.12.2018) Weiter...

Land Oberösterreich übernimmt Kosten nach Ausstieg aus Linzer Theatervertrag
Landestheater ohne finanzielle Ausfälle (10.12.2018) Weiter...

Demonstranten protestieren bei Saisoneröffnung der Mailänder Scala
Linke Aktivisten zünden Rauchbomben und kritisieren Innenminister Salvini (10.12.2018) Weiter...

Oper Frankfurt: Bürger-Stiftung will Neubau finanziell unterstützen
Neuer Standort für Opernhaus ist in Planung (10.12.2018) Weiter...

Blasphemie-Vorwürfe an Mailänder Scala
Bürgermeister fordert Streichung einer Szene (07.12.2018) Weiter...

Sopranistin Anna Netrebko auf ukrainischer 'Staatsfeinde'-Liste
Ex-Staatsoperndirektor Ioan Holender ebenfalls mit auf der Liste (07.12.2018) Weiter...

Stadt Linz steigt aus Theatervertrag aus
Theater reagiert enttäuscht (07.12.2018) Weiter...

Neue Verträge zur Finanzierung der Mitteldeutschen Kammerphilharmonie vorgelegt
Fördersumme von 1,2 Millionen Euro wird von Land und Kreis jährlich gesteigert (06.12.2018) Weiter...

Magazine zum Downloaden

NOTE 1 - Mitteilungen (11/12 2018) herunterladen (4200 KByte) Class aktuell (4/2018) herunterladen (2986 KByte)

Anzeige

Jetzt im klassik.com Radio

Franz Lehár: Kaiserin Josephine - Ich heiße Sie alle ganz herzlich willkommen!

CD kaufen


Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...


Portrait

 4442 im Portrait Musik ohne Grenzen
Programme abseits der Konventionen beim Festival Printemps des Arts de Monte-Carlo

weiter...
Alle Interviews...


Sponsored Links

Anzeige

Hinweis:

Mit Namen oder Initialen gekennzeichnete Beiträge geben die Meinung des Verfassers, nicht aber unbedingt die Meinung der Redaktion wieder.

Die Bewertung der klassik.com-Autoren:

Überragend
Sehr gut
Gut
Durchschnittlich
Unterdurchschnittlich