> > > Leipzigs Musiktradition für Europäisches Kulturerbe-Siegel nominiert
Freitag, 23. Februar 2018

Eingang Bach-Archiv Leipzig, © Appaloosa_LE

Eingang Bach-Archiv Leipzig, © Appaloosa_LE unter CC BY-SA 3.0

Gremium hat neun Kulturerbe-Stätten in Europa vorgeschlagen

Leipzigs Musiktradition für Europäisches Kulturerbe-Siegel nominiert

Leipzig, . Die mit der Musiktradition der Stadt Leipzig verbundenen Stätten sollen das Europäische Kulturerbe-Siegel erhalten. Eine entsprechende Nominierung hat eine von der Europäischen Kommission eingesetzte Jury vorgenommen; das Kulturerbe-Siegel soll im März 2018 verliehen werden. Das Kulturerbe-Siegel zeichnet Stätten aus, die für die Werte und Ideale Europas, seine Geschichte und Integration der Nationen von hoher Bedeutung sind.

In der Bewerbung der Stadt Leipzig sind neun historisch bedeutsame Musikerbestätten verbunden, die mit prägenden Persönlichkeiten und deren Wirken, wie Johann Sebastian Bach oder Felix Mendelssohn Bartholdy, eng verbunden sind. Zu den Stätten gehören unter anderem die Thomaskirche, die Nikolaikirche, das Bach-Archiv, das Mendelssohn-Haus, das Schumann-Haus, das Verlagshaus C.F. Peters oder auch das Gewandhaus.

"Leipzigs Musikerbe-Stätten sind ein Kristallisationspunkt musikalischer Innovation und ein Bekenntnis zum europäischen Gedanken: Hier lebten und arbeiteten Komponisten von Weltruhm, die durch Reisen und Korrespondenzen Netzwerke in ganz Europa knüpften, hier wurde das Musikverlagswesen als materieller Ausdruck eines gemeinsamen musikalischen Erbes in Europa begründet, hier entstanden international ausstrahlende Ausbildungs- und Konzertstätten. Bis heute findet die Aufführungspraxis von Orchestern und Chören auf höchstem Niveau statt", so die Leipziger Kulturbürgermeisterin Dr. Skadi Jennicke.

Das Europäische Kulturerbe-Siegel wird seit 2014 verliehen. Es zeichnet Kulturdenkmäler, Kulturlandschaften und Gedenkstätten aus, die für die europäische Einigung, gemeinsam geteilte Werte sowie die Geschichte europäischer Länder stehen. 29 Orte wurden bislang ausgezeichnet. Bis dato als Kulturerbe anerkannte Stätten in Deutschland sind das Hambacher Schloss sowie die Rathäuser von Münster und Osnabrück als Stätten des Westfälischen Friedens.

Dieser Beitrag hat Ihnen gefallen? Empfehlen Sie ihn weiter!

Ihre Meinung? Kommentieren Sie diesen Artikel.

Jetzt einloggen, um zu kommentieren.
Sind Sie bei klassik.com noch nicht als Nutzer angemeldet, können Sie sich hier registrieren.


Weitere aktuelle Nachrichten:

Entscheidung in Konstanz: Gemeinderat leht Vertragsverlängerung des Intendanten ab
Intendanz von Christoph Nix endet vertragsgemäß im Jahr 2020 (23.02.2018) Weiter...

German Design Award Kölner Opernhaus
Gestaltung der Kommunikationsmedien sowie des Corporate Design bereits in der Vergangenheit ausgezeichnet (23.02.2018) Weiter...

Studie: Singen wirkt positiv auf Parkinson-Patienten
Psychische Befindlichkeit wie auch physische Fähigkeiten verbessern sich durch regelmäßiges Singen (23.02.2018) Weiter...

Berliner Staatsoper: Fass ohne Boden
Nochmals drastische Steigerung der Kosten um rund 40 Millionen Euro (22.02.2018) Weiter...

Förderpreise der Ernst von Siemens Musikstiftung für drei junge Komponisten
Auszeichnungen sind mit jeweils 35.000 Euro dotiert (22.02.2018) Weiter...

Wolf Preis für Dirigent Adam Fischer
Auszeichnung der israelischen Wolf Foundation für den ungarischen Dirigenten (21.02.2018) Weiter...

Salzburger Festspiele freuen sich über erfolgreiches Jahr 2017
Bilanz künstlerisch wie auch wirtschaftlich sehr positiv (21.02.2018) Weiter...

Preis der Borletti-Buitoni Stiftung für Klarinettistin Annelien Van Wauwe
Stiftung vergibt zwei Preise sowie mehrere Stipendien für insgesamt 15 junge Musiker (21.02.2018) Weiter...

Sopranistin Tamara Nischnikowa gestorben
Sängerin aus Weißrussland gehörte zu den berühmtesten Musikerinnen ihrer Heimat (20.02.2018) Weiter...

Belästigungsvorwürfe gegen früheren New Yorker Ballettchef entkräftet
Zweimonatige Untersuchung der Anschuldigungen früherer Ballettmitglieder brachte keine Erhärtung (20.02.2018) Weiter...

Magazine zum Downloaden

NOTE 1 - Mitteilungen (2/2018) herunterladen (2465 KByte)

Anzeige

Jetzt im klassik.com Radio

Arnold Krug: Aus verwehten Blättern op. 32 - Elslein

CD kaufen


Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...


Portrait

 4442 im Portrait Musik ohne Grenzen
Programme abseits der Konventionen beim Festival Printemps des Arts de Monte-Carlo

weiter...
Alle Interviews...


Sponsored Links

Anzeige

Hinweis:

Mit Namen oder Initialen gekennzeichnete Beiträge geben die Meinung des Verfassers, nicht aber unbedingt die Meinung der Redaktion wieder.

Die Bewertung der klassik.com-Autoren:

Überragend
Sehr gut
Gut
Durchschnittlich
Unterdurchschnittlich