> > > Vero Miller belegt zweiten Platz beim Gesangswettbewerb Köln
Dienstag, 11. Dezember 2018

Die Preisträger des Internationalen Musikwettbewerbes Köln 2017, © Christian Nielinger

Die Preisträger des Internationalen Musikwettbewerbes Köln 2017, © Christian Nielinger

Koreanische Sopranistin Hyejin Lee gewinnt den mit 11.000 Euro dotierten ersten Preis

Vero Miller belegt zweiten Platz beim Gesangswettbewerb Köln

Köln, . Die Mezzosopranistin Vero Miller belegte beim Musikwettbewerb Köln, der am vergangenen Wochenende zu Ende ging, den zweiten Platz. Der zweite Preis ist mit 6.000 Euro dotiert. Gewinnerin des Wettbewerbs ist die Koreanerin Hyejin Lee. Sie setzte sich im Finale des sechstägigen Wettbewerbs gegen vier weitere Wettbewerbsteilnehmer durch. Der erste Preis für Hyejin Lee ist mit 11.000 Euro dotiert. Den dritten Platz belegte die Brasilianerin Beatriz Simoes; sie darf sich über ein Preisgeld in Höhe von 3.000 Euro freuen. Der Orchesterpreis WDR Funkhausorchester ging an Panagiota Sofroniadou, Woongyi Lee erhielt den Sonderpreis des Vereins Freunde junger Musiker. Die Finalisten traten mit Opern- und Operettenarien gegeneinander an, sie wurden dabei begleitet vom WDR Funkhausorchester unter Leitung von Alexander Rumpf.

Vero Miller, Jahrgang 1993, wurde in Ulm geboren. Ihr Gesangsstudium begann sie zunächst an der Hochschule für Musik in Karslruhe und setzt es seit 2015 mit einem Masterstudiengang Musiktheater und Operngesang an der Theaterakademie August Everding sowie an der Hochschule für Musik und Theater München fort. Sie wurde von der Stiftung Yehudi Menuhin - Live Musik Now sowie vom Deutschen Bühnenverein gefördert und erhielt mehrere Auszeichnungen, unter anderem den Nachwuchspreis des Internationalen Lion´s Club-Gesangswettbewerbs, den Rainer-Koch-Gedächtnispreis sowie den ersten Preis beim Heinrich Strecker Gesangswettbewerb. Sie trat am Theater Koblenz auf und arbeitete mit dem Münchner Rundfunkorchester im Rahmen einer Monteverdi-Produktion zusammen. Darüber hinaus gastierte sie in Braunschweg und beim Orchester Jakobsplatz München.

Der an der Hochschule für Musik und Tanz Köln veranstaltete Internationale Musikwettbewerb Köln wird vom WDR Funkhausorchester sowie der Fédération Mondiale des Concours Internationaux de Musique unterstützt. Er findet seit 1997 statt.

Weiterführende Informationen bei klassik.com:

Dieser Beitrag hat Ihnen gefallen? Empfehlen Sie ihn weiter!

Ihre Meinung? Kommentieren Sie diesen Artikel.

Jetzt einloggen, um zu kommentieren.
Sind Sie bei klassik.com noch nicht als Nutzer angemeldet, können Sie sich hier registrieren.


Weitere aktuelle Nachrichten:

Theater Lübeck erhält Spende über 50.000 Euro
Opernproduktion soll mit Spendengeldern finanziert werden (11.12.2018) Weiter...

Komponist Nikolaus Brass erhält Lindauer Kulturpreis
Auszeichnung ehrt Kulturschaffende der Stadt (11.12.2018) Weiter...

Elbphilharmonie Hamburg: Letzte Wohnung ist verkauft
Appartment kostete 11 Millionen Euro (10.12.2018) Weiter...

Land Oberösterreich übernimmt Kosten nach Ausstieg aus Linzer Theatervertrag
Landestheater ohne finanzielle Ausfälle (10.12.2018) Weiter...

Demonstranten protestieren bei Saisoneröffnung der Mailänder Scala
Linke Aktivisten zünden Rauchbomben und kritisieren Innenminister Salvini (10.12.2018) Weiter...

Oper Frankfurt: Bürger-Stiftung will Neubau finanziell unterstützen
Neuer Standort für Opernhaus ist in Planung (10.12.2018) Weiter...

Blasphemie-Vorwürfe an Mailänder Scala
Bürgermeister fordert Streichung einer Szene (07.12.2018) Weiter...

Sopranistin Anna Netrebko auf ukrainischer 'Staatsfeinde'-Liste
Ex-Staatsoperndirektor Ioan Holender ebenfalls mit auf der Liste (07.12.2018) Weiter...

Stadt Linz steigt aus Theatervertrag aus
Theater reagiert enttäuscht (07.12.2018) Weiter...

Neue Verträge zur Finanzierung der Mitteldeutschen Kammerphilharmonie vorgelegt
Fördersumme von 1,2 Millionen Euro wird von Land und Kreis jährlich gesteigert (06.12.2018) Weiter...

Magazine zum Downloaden

NOTE 1 - Mitteilungen (11/12 2018) herunterladen (4200 KByte) Class aktuell (4/2018) herunterladen (2986 KByte)

Anzeige

Jetzt im klassik.com Radio

Franz Lehár: Kaiserin Josephine - Ich heiße Sie alle ganz herzlich willkommen!

CD kaufen


Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...


Portrait

 Folkwang Kammerorchester Essen im Portrait Mit Vollgas ins Haus des Teufels
Das Folkwang Kammerorchester Essen ? jung, energiegeladen, hochmusikalisch

weiter...
Alle Interviews...


Sponsored Links

Anzeige

Hinweis:

Mit Namen oder Initialen gekennzeichnete Beiträge geben die Meinung des Verfassers, nicht aber unbedingt die Meinung der Redaktion wieder.

Die Bewertung der klassik.com-Autoren:

Überragend
Sehr gut
Gut
Durchschnittlich
Unterdurchschnittlich