> > > Cleveland Orchestra freut sich über 15 Millionen Dollar
Sonntag, 16. Mai 2021

Zweithöchste Einzelspende in der Geschichte des Orchesters

Cleveland Orchestra freut sich über 15 Millionen Dollar

Cleveland, . Das Cleveland Orchestra, das in dieser Spielzeit seinen 100. Geburtstag feiert, darf sich über eine finanzielle Förderung in Höhe von 15 Millionen US-Dollar freuen. Die Spende stammt von der Richard und Emily Smucker Stiftung und dient neben der finanziellen Ausstattung der Orchester-Stiftung der Unterstützung bei der Musikerziehung, dem Fundraising sowie im künstlerischen Bereich. Zu letzterem zählt u.a. das sogenannte "Prometheus Project", das auf die Erschließung neuer Zuschauersegmente zielt. Aufgrund des rückläufigen Musikunterrichts an allgemeinbildenden Schulen müssten Orchester zukünftig diese Aufgabe übernehmen, so Richard Smucker.

Bei der Spende handelt es sich um die bislang höchste Einzelspende des US-amerikanischen Ehepaars; in der Geschichte des Cleveland Orchestra ist es die zweithöchste Spende. Richard Smucker unterstützt das Orchester bereits mehrere Jahre und ist Präsident des Aufsichtsrates.

Das Cleveland Orchestra, das in der gleichnamigen Stadt im US-Bundesstaat Ohio beheimatat ist, wurde 1918 von der Pianistin und Mäzenin Adella Prentiss Hughes gegründet. Der Klangkörper residiert in der Severance Hall und gehört zu den bedeutendsten Orchestern der USA. Berühmte Dirigenten des 20. Jahrhunderts waren unter den Chefdirigenten des Orchesters, angefangen bei dem Gründungsdirigenten Nikolai Sokoloff, über Arthur Rodzinski, Erich Leinsdorf, George Szell, Pierre Boulet und Christoph von Dohnanyi bis hin zum jetzigen Chefdirigenten Franz Welser-Möst.

Dieser Beitrag hat Ihnen gefallen? Empfehlen Sie ihn weiter!

Ihre Meinung? Kommentieren Sie diesen Artikel.

Jetzt einloggen, um zu kommentieren.
Sind Sie bei klassik.com noch nicht als Nutzer angemeldet, können Sie sich hier registrieren.


Weitere aktuelle Nachrichten:

Deutscher Musikinstrumentenpreis kürt eine Posaune
Auch E-Gitarre ausgezeichnet (13.05.2021) Weiter...

Dresdner Musikfestspielpreis 2021 für Komponist John Adams
Preisverleihung findet digital statt (13.05.2021) Weiter...

Wettbewerb Jugend musiziert erstmals als Video-Wettbewerb
Ensemble-Kategorie soll im Herbst in Präsenz stattfinden (12.05.2021) Weiter...

Musikfestival Alpenarte wird erneut verschoben
Neuer Termin im Oktober (12.05.2021) Weiter...

Mailänder Scala: 500 Zuschauer bei Wiedereröffnung
Intendant hofft auf noch mehr Zuschauer im Juni (12.05.2021) Weiter...

Arena di Verona startet mit 6.000 Zuschauern in die Saison
Sicherheitskonzept überzeugt Regierung (12.05.2021) Weiter...

Virtuelles Orchester bricht Weltrekord
1.360 Musiker spielen Beethovens Ode an die Freude (11.05.2021) Weiter...

NDR Chor nimmt Kurs auf ruhigeres Fahrwasser
Öffentlich-rechtlicher Sender und Musikergewerkschaft einigen sich auf Neuausrichtung (11.05.2021) Weiter...

Sächsische Staatskapelle: Keine Vertragsverlängerung für Christian Thielemann
Auch Intendant Peter Theiler soll 2024 ersetzt werden (11.05.2021) Weiter...

Bachfest Leipzig reduziert und wird digital
Gekürztes Programm wird im Internet gestreamt (10.05.2021) Weiter...

Magazine zum Downloaden

NOTE 1 - Mitteilungen (5/2021) herunterladen (2500 KByte)

Anzeige

Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...


Portrait

"Wir gehen auf eine Reise mit dem Publikum, eine Reise in ein phantastisches Land"
Das Klavierduo Silver-Garburg über Leben und Konzertieren im Hier und Heute und eine neue CD mit Werken von Johannes Brahms

weiter...
Alle Interviews...


Sponsored Links

Hinweis:

Mit Namen oder Initialen gekennzeichnete Beiträge geben die Meinung des Verfassers, nicht aber unbedingt die Meinung der Redaktion wieder.

Die Bewertung der klassik.com-Autoren:

Überragend
Sehr gut
Gut
Durchschnittlich
Unterdurchschnittlich