> > > Knapp 500 Jahre alte Wittenberger Chorhandschrift entdeckt
Dienstag, 20. Februar 2018

1 / 2 >

Leipzig, Universitätsbibliothek, Deutsche Fragmente 82 – Liturgical Fragment, © Universitätsbibliothek Leipzig

Leipzig, Universitätsbibliothek, Deutsche Fragmente 82 – Liturgical Fragment, © Universitätsbibliothek Leipzig

Notenblatt aus der Zeit um 1530 im Archiv der Universitätsbibliothek Leipzig gefunden

Knapp 500 Jahre alte Wittenberger Chorhandschrift entdeckt

Leipzig, . Im Archiv der Leipziger Universitätsbibliothek ist ein fast 500 Jahre altes, wertvolles Notenblatt aus Wittenberg entdeckt worden. Die doppelseitige, großformatige Pergamenthandschrift aus der Fragmentsammlung des Bibliotheksarchivs enthält drei deutschsprachige Kirchengesänge sowie ein lateinisches Lied.

Datiert wird die bislang der Forschung noch nicht bekannte Handschrift auf die Zeit um 1530. Es handelt sich somit um den frühesten Beleg reformatorischen Kirchen- bzw. Chorgesangs in Wittenberg. Das deutschsprachige Liedgut zeigt, wie im Zuge reformatorischer Bestrebungen die deutsche Sprache im kirchlichen Bereich verankert wurde. "Die historische Einordung des Fragments basiert im Wesentlichen auf den Textpartien, die das Doppelblatt enthält. Eine genauere zeitliche Bestimmung ist dabei anhand von Textvarianten möglich, die sich Luthers Arbeit an der Bibelübersetzung aus dem Zeitraum 1526 bis 1530 zuordnen lassen", so der Leiter des Handschriftenzentrums der Leipziger Universitätsbibliothek, Dr. Christoph Mackert.

Dieser Beitrag hat Ihnen gefallen? Empfehlen Sie ihn weiter!

Ihre Meinung? Kommentieren Sie diesen Artikel.

Jetzt einloggen, um zu kommentieren.
Sind Sie bei klassik.com noch nicht als Nutzer angemeldet, können Sie sich hier registrieren.


Weitere aktuelle Nachrichten:

Yannick Nézet-Séguin leitet die MET schon ab Herbst
Vorgezogener Beginn der Leitung soll Kontinuität am krisengebeutelten Haus schaffen (18.02.2018) Weiter...

Sopranistin Anna El-Khashem gewinnt Mozartwettbewerb
Erster Preis ist mit 15.000 Euro dotiert (17.02.2018) Weiter...

Nachwuchspreise des GEMA-Musikautorenpreises vergeben
Auszeichnung ist mit 10.000 Euro dotiert (16.02.2018) Weiter...

Neues Konzerthaus in Hannover?
Vorschlag des Oberbürgermeisters stößt auf geteiltes Echo (16.02.2018) Weiter...

Bundesverfassungsgericht weist Klage gegen Künstlersozialabgabe zurück
Gerichtliche Entscheidung ohne Revisionsmöglichkeit (16.02.2018) Weiter...

Abu Dhabi Smphony Orchestra wird aufgelöst
Orchester findet aufgrund internationaler Konkurrenz immer weniger Zuspruch (16.02.2018) Weiter...

Italienische Pianistin und Dirigentin Giovanna Sorbi gestorben
Musikerin erlag im Alter von 58 Jahren einer lange währenden Krankheit (15.02.2018) Weiter...

Polar Musikpreis für das Nationale Musikinstitut Afghanistans
Auszeichnung ist mit 100.000 Euro dotiert (15.02.2018) Weiter...

Beethoven-Jubiläum 2020 in einer Ersatzspielstätte der Beethovenhalle?
Sanierung der Beethovenhalle dauert deutlich länger als geplant (15.02.2018) Weiter...

Tiroler Festspiele Erl im Gefecht mit einem Tiroler Internet-Blog
Festspiele gehen rechtlich gegen drastische Vorwürfe vor (15.02.2018) Weiter...

Magazine zum Downloaden

NOTE 1 - Mitteilungen (2/2018) herunterladen (2465 KByte)

Anzeige

Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...


Portrait

 Ensemble Armoniosa im Portrait "Unser Ensemble ist geprägt von wirklicher Harmonie"
Das Ensemble Armoniosa über seine neue CD, Historische Aufführungspraxis, gemeinsame Essen, selbstgebaute Instrumente und Musik im Internet.

weiter...
Alle Interviews...


Sponsored Links

Anzeige

Hinweis:

Mit Namen oder Initialen gekennzeichnete Beiträge geben die Meinung des Verfassers, nicht aber unbedingt die Meinung der Redaktion wieder.

Die Bewertung der klassik.com-Autoren:

Überragend
Sehr gut
Gut
Durchschnittlich
Unterdurchschnittlich