> > > Musikfest Berlin 2017 meldet 44.000 Besucher
Freitag, 16. November 2018

1 / 5 >

Susanna Mälkki und die Berliner Philharmoniker, © Monika Rittershaus

Susanna Mälkki und die Berliner Philharmoniker, © Monika Rittershaus

Mehrere Konzerte ehrten den Komponisten Isang Yun anlässlich seines 100. Geburtstags

Musikfest Berlin 2017 meldet 44.000 Besucher

Berlin, . Das Musikfest Berlin hat eine positive Bilanz der diesjährigen Festspiele gezogen. An 19 Festivaltagen fanden 34 Veranstaltungen statt. Insgesamt konnten eigenen Angaben zufolge rund 44.000 Besucher begrüßt werden. Sechs Veranstaltungen präsentierten Werke des südkoreanischen Komponisten Isang Yun, dessen 100. Geburtstag in diesem Jahr gefeiert wird. Weitere Höhepunkte des Musikfestivals waren neben den Auftritten internationaler Klangkörper wie dem Amsterdamer Concertgebouw-Orchester, MusicAeterna und Berliner Orchestern das Antrittskonzert des neuen Chefdirigenten des RIAS-Kammerchors, Justin Doyle, sowie das erste Konzert von Vladimir Jurowski als Leiter des Rundfunk-Sinfonieorchesters Berlin.

Das Musikfest Berlin wurde erstmals 2005 als Orchesterfestival der Berliner Festspiele in Kooperation mit der Stiftung Berliner Philharmoniker veranstaltet. Im Spätsommer bildet es gewissermaßen den Auftakt in die Berliner Konzertsaison. Internationale Klangkörper präsentieren dabei gemeinsam mit den großen Symphonieorchestern der Stadt ein Festivalprogramm mit jeweils wechselnden thematischen Schwerpunkten. Häufig werden dabei auch Werke von unbekannten oder selten gespielten Komponisten zur Aufführung gebracht.

Weiterführende Informationen bei klassik.com:

Dieser Beitrag hat Ihnen gefallen? Empfehlen Sie ihn weiter!

Ihre Meinung? Kommentieren Sie diesen Artikel.

Jetzt einloggen, um zu kommentieren.
Sind Sie bei klassik.com noch nicht als Nutzer angemeldet, können Sie sich hier registrieren.


Weitere aktuelle Nachrichten:

Telemann-Preis 2019 für Musikwissenschaftler Klaus Hofmann
Auszeichnung ehrt Einsatz für Telemann-Forschung (14.11.2018) Weiter...

Brahms-Institut erwirbt Post von Johannes Brahms
Schreiben wurde in amerikanischem Antiquariat entdeckt (14.11.2018) Weiter...

Händel-Preis für Musikwissenschaftlerin Silke Leopold
Festspiele Halle geben Preisträger und Programm für 2019 bekannt (14.11.2018) Weiter...

Nordrhein-Westfalen erhält ein Opernstudio
Vier Opernhäuser fördern künftig den Sänger-Nachwuchs (13.11.2018) Weiter...

Paula Borggrefe und Leonard Toschev gewinnen Rust-Preis
Junge Geiger spielten um Leihinstrumente (13.11.2018) Weiter...

Musikpreis der Stadt Duisburg für Cellist Nicolas Altstaedt
Auszeichnung ist mit 10.000 Euro dotiert (13.11.2018) Weiter...

Anton Yashkin gewinnt Franz Liszt-Klavierwettbewerb
Erster Preis ist mit 12.000 Euro dotiert (12.11.2018) Weiter...

Théo Fouchenneret und Dmitry Shishkin gewinnen Concours de Genève 2018
Erster Preis ist mit 20.000 Schweizer Franken dotiert (12.11.2018) Weiter...

Elbphilharmonie Hamburg: Ärgernis Saaltouristen
Publikum verlässt Jazz-Konzert (11.11.2018) Weiter...

Linz will Theatervertrag kündigen
Landeshauptmann hofft auf weitere Zusammenarbeit (10.11.2018) Weiter...

Magazine zum Downloaden

NOTE 1 - Mitteilungen (11/12 2018) herunterladen (4200 KByte)

Anzeige

Jetzt im klassik.com Radio

Franz Lehár: Kaiserin Josephine - Ich heiße Sie alle ganz herzlich willkommen!

CD kaufen


Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...


Portrait

Christian Euler im Portrait "Melancholie ist die höchste Form des Cantabile"
Bratschist Christian Euler im Gespräch mit klassik.com über seine Lehrer, seine neueste SACD und seine künstlerische Partnerschaft zum Pianisten Paul Rivinius.

weiter...
Alle Interviews...


Anzeige

Hinweis:

Mit Namen oder Initialen gekennzeichnete Beiträge geben die Meinung des Verfassers, nicht aber unbedingt die Meinung der Redaktion wieder.

Die Bewertung der klassik.com-Autoren:

Überragend
Sehr gut
Gut
Durchschnittlich
Unterdurchschnittlich