> > > Sopranistin Branda Lewis gestorben
Donnerstag, 18. August 2022

An der Metropolitan Opera sowie an Broadway-Bühnen erfolgreiche Sängerin wurde 96 Jahre alt

Sopranistin Branda Lewis gestorben

Westport, . Die US-amerikanische Sopranistin Brenda Lewis ist tot. Sie starb im Alter von 96 Jahren an ihrem Wohnsitz in Westport (Connecticut). Lewis feierte sowohl an bedeutenden Opernhäusern, etwa der New York City Opera, der Wiener Volksoper, dem Zürcher Opernhaus oder der Philadelphia Opera, wie auch an Broadway-Bühnen große Erfolge. Zwischen 1952 und 1965 trat sie an der Metropolitan Opera auf und begeisterte das Publikum mit ihrer volltönenden Stimme und ihrem großen Tonumfang.

Lewis, Jahrgang 1921, wurde in Harrisburg, Pennlylvania, geboren. Ihre musikalische Ausbildung begann sie als Jugendliche, bereitete sich jedoch zunächst auf ein Medizinstudium vor, parallel dazu trat sie als Sängerin auf. Ein Stipendium ermöglichte ihr dann ein Gesangsstudium am Curtis Institute of Music. Nach ihrem erfolgreichen Debüt bei der Philadelphia Opera Company trat sie 1944 zum ersten Mal am Broadway auf. Engagements am Broadway realisierte sie parallel zu Engagements an der New York City Opera, wo sie zwischen 1953 und 1958 regelmäßig auftrat, an der Metropolitan Opera (1952 bis 1965) sowie an internationalen Opernhäusern, etwa an der Opéra de Montréal, dem Teatro Municipal in Rio de Janeiro, der Cincinnati Opera, der Pittsburgh Opera sowie der Seattle Opera. Nach ihrer aktiven Sängerkarriere unterrichtete sie Gesang, unter anderem an der Hartt School of Music, und realisierte eigene Inszenierungen.

Dieser Beitrag hat Ihnen gefallen? Empfehlen Sie ihn weiter!

Ihre Meinung? Kommentieren Sie diesen Artikel.

Jetzt einloggen, um zu kommentieren.
Sind Sie bei klassik.com noch nicht als Nutzer angemeldet, können Sie sich hier registrieren.


Weitere aktuelle Nachrichten:

Riccardo Chailly muss Auftritt beim Lucerne Festival absagen
Jakub Hrusa springt kurzfristig ein (18.08.2022) Weiter...

Ludwig Landmann-Preis für Pianist Igor Levit
Auszeichnung für politisches Engagement (17.08.2022) Weiter...

Hamburger Elbphilharmonie: Demonstranten sorgen für Aufsehen
Aktivisten seilen sich von Aussichtsplattform ab (12.08.2022) Weiter...

Künstlersozialabgabe soll auf fünf Prozent steigen
Bundesarbeitsminister will Abgabe erhöhen (12.08.2022) Weiter...

Bundesregierung unterstützt Orchester und Ensembles erneut mit fast 5 Millionen Euro
Klangkörper erhalten jeweils bis zu 400.000 Euro (09.08.2022) Weiter...

Lothar Knessl gestorben
Wegbereiter der Neuen und Experimentellen Musik wurde 95 Jahre alt (09.08.2022) Weiter...

Fanny Mendelssohn Förderpreis 2022 vergeben
Siegerinnen erhalten Preisgeld in Höhe von 10.000 Euro (08.08.2022) Weiter...

Prix Yves Paternot für Cellist Bryan Cheng
Verbier Festival zeichnet kanadischen Musiker aus (05.08.2022) Weiter...

Pianist Evgeny Kissin muss pausieren
Yuja Wang springt bei den Salzburger Festspielen ein (04.08.2022) Weiter...

Corona-Lockdown: Verfassungsgerichtshof gibt Künstlern recht
Ungleichbehandlung von Religion und Kunst (03.08.2022) Weiter...

Magazine zum Downloaden

NOTE 1 - Mitteilungen (7-8/2022) herunterladen (2500 KByte)

Anzeige

Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...


Portrait

"Wir gehen auf eine Reise mit dem Publikum, eine Reise in ein phantastisches Land"
Das Klavierduo Silver-Garburg über Leben und Konzertieren im Hier und Heute und eine neue CD mit Werken von Johannes Brahms

weiter...
Alle Interviews...


Sponsored Links

Hinweis:

Mit Namen oder Initialen gekennzeichnete Beiträge geben die Meinung des Verfassers, nicht aber unbedingt die Meinung der Redaktion wieder.

Die Bewertung der klassik.com-Autoren:

Überragend
Sehr gut
Gut
Durchschnittlich
Unterdurchschnittlich