> > > Filmmusikpreis der Fondation Suisa für Balz Bachmann
Donnerstag, 19. Oktober 2017

1 / 2 >

Balz Bachmann, © Fondation Suisa

Balz Bachmann, © Fondation Suisa

Auszeichnung ist mit 25.000 Schweizer Franken dotiert

Filmmusikpreis der Fondation Suisa für Balz Bachmann

Lausanne, . Der Schweizer Komponist Balz Bachmann hat den diesjährigen Filmmusikpreis der Fondation Suisa erhalten. Bachmann wurde die mit 25.000 Schweizer Franken dotierte Auszeichnung für seine Musik zu dem Dokumentarfilm "Bis ans Ende der Träume" von Wilfried Meichtry verliehen. Die Filmmusik von Balz Bachmann ist an den Schnittsequenzen des Films über die schweizerische Reisejournalistin Katharina von Arx und den französischen Fotografen Freddy Drilhon orientiert. Laut einer Mitteilung der Fondation Suisa verbinde Bachmanns Musik die vielschichtigen Elemente des teils dokumentarischen, teils fiktionalen Films "auf berührende Weise zu einem Ganzen". Unterstützt wurde Bachmann bei der Komposition der Filmmusik von Michael Künstle und Peter Bräker. Bachmann hat die Auszeichnung im Rahmen des Locarno Festivals vom Präsidenten der Jury, Mario Beretta, entgegengenommen.

Balz Bachmann, Jahrgang 1971, wurde in Zürich geboren. Er studierte Kontrabass an der Swiss Jazz School in Bern und wirkt seit 1997 vornehmlich als Komponist in den Bereichen Film und Fernsehen sowie Theater und Kunst. Sein filmmusikalisches Schaffen wurde mehrfach ausgezeichnet, unter anderem mit dem Schweizer Filmpreis sowie dem Filmmusikpreis der Suisa-Stiftung. Darüber hinaus ist er als Musiker, Produzent sowie in der Lehre in Erscheinung getreten.

Die in Lausanne ansässige Fondation Suisa vergibt jährlich einen Filmmusikpreis, der herausragende Arbeiten auf dem Gebiet der Filmmusikkomposition in der Schweiz auszeichnet. Im jährlichen Turnus wird der Preis für Spiel- oder Dokumentarfilme vergeben. Über die Vergabe der Auszeichnung entscheidet eine Fachjury. Mitglieder der Jury unter Vorsitz von Mario Beretta waren in diesem Jahr Pierre Funck, Zeno Gabagio sowie Duscha Kistler.

Dieser Beitrag hat Ihnen gefallen? Empfehlen Sie ihn weiter!

Ihre Meinung? Kommentieren Sie diesen Artikel.

Jetzt einloggen, um zu kommentieren.
Sind Sie bei klassik.com noch nicht als Nutzer angemeldet, können Sie sich hier registrieren.


Weitere aktuelle Nachrichten:

Gericht verlängert Hausarrest für Regisseur Kirill Serebrennikow
Intendant der Oper Stuttgart kritisiert Entscheidung (19.10.2017) Weiter...

Komponist Ingvar Lidholm ist tot
Schwedischer Komponist starb im Alter von 96 Jahren (19.10.2017) Weiter...

Gewinner des Kompositionswettbewerbs NEUE SZENEN IV stehen fest
Nachwuchskomponisten erhalten Stipendium zur Komposition neuer Musiktheaterwerke (17.10.2017) Weiter...

Preis des Heidelberger Frühlings an Pianistin Gabriela Montero
Auszeichnung im Rahmen der nächsten Ausgabe des Festivals 2018 (17.10.2017) Weiter...

Svetlina Stoyanova gewinnt Gesangswettbewerb Neue Stimmen
Bariton Johannes Kammler ersingt sich einen zweiten Platz in der Männerkonkurrenz (16.10.2017) Weiter...

Ehrenmedaille der Stadt Leipzig für Dirigent Herbert Blomstedt
Stadt folgt Vorschlag des Gewandhausorchesters zur Ehrung seines ehemaligen Kapellmeisters (14.10.2017) Weiter...

Berührende Musik: Musik entscheidend für die Wahrnehmung physischer Berührung
Studie des Leipziger Max-Planck-Instituts zeigt die Bedeutung von Musik für die Verführungskraft von Berührungen (13.10.2017) Weiter...

Kammerorchester Basel mit Bilanzgewinn 2016/17
Klangkörper kommt mit lediglich 15 Prozent Subventionen aus (13.10.2017) Weiter...

Schweizer Cellist Daniel Pezzotti gestorben
Stilistisch vielseitiger Instrumentalist wurde 55 Jahre alt (12.10.2017) Weiter...

Bundesverdienstkreuz für Geiger Daniel Hope
Musikalischer Beitrag zum Gedenken als hervorragende Leistung gewürdigt (11.10.2017) Weiter...

Magazine zum Downloaden

Class aktuel (3/2017) herunterladen (0 KByte) NOTE 1 - Mitteilungen (10/2017) herunterladen (0 KByte)

Anzeige

Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...


Portrait

 4442 im Portrait Musik ohne Grenzen
Programme abseits der Konventionen beim Festival Printemps des Arts de Monte-Carlo

weiter...
Alle Interviews...


Sponsored Links

Anzeige

Hinweis:

Mit Namen oder Initialen gekennzeichnete Beiträge geben die Meinung des Verfassers, nicht aber unbedingt die Meinung der Redaktion wieder.

Die Bewertung der klassik.com-Autoren:

Überragend
Sehr gut
Gut
Durchschnittlich
Unterdurchschnittlich