> > > Straße in Lockenhaus nach Gidon Kremer benannt
Freitag, 20. April 2018

1 / 2 >

Gidon Kremer, © Helmut Pangerl

Gidon Kremer, © Helmut Pangerl

Lockenhauser Ehrenbürger wurde anlässlich seines 70. Geburtstags Namensgeber der Zufahrt zur Burg

Straße in Lockenhaus nach Gidon Kremer benannt

Lockenhaus, . Die Gemeinde Lockenhaus im burgenländischen Bezirk Oberpullendorf hat eine Straße nach dem Geiger und Festivalgründer Gidon Kremer benannt. Kremer ist Gründer des international bekannten Kammermusikfests Lockenhaus, das seit 1981 stattfindet. Für seine Verdienste hatte die Gemeinde ihn bereits zum Ehrenbürger ernannt. Auf Initiative des Kammermusikfest-Vereins anlässlich des 70. Geburtstags von Gidon Kremer hat Lockenhaus nun die Zufahrtsallee zur Burg Lockenhaus, einer der Spielstätten des Musikfestivals, nach dem Festivalgründer und Violinisten benannt. "Gidon Kremer ist Ehrenbürger von Lockenhaus und es wird ein Teil von Gidon Kremer durch das Kammermusikfest immer allgegenwärtig bleiben. Daher hat sich die Gemeindevertretung entschieden die Burgallee zur Gidon Kremer Allee zu benennen, damit diese Verbundenheit nach außen hin sichtbar bleibt. Danke lieber Gidon für dein Wirken in der Marktgemeinde Lockenhaus", so Bürgermeister Christian Vlasich.

Gidon Kremer wurde 1947 im lettischen Riga geboren. Schon bevor der Geiger 1965 an das Moskauer Konservatorium ging, wurde er im Alter von sechzehn Jahren mit dem Ersten Preis der lettischen Republik ausgezeichnet. 1975 gab Kremer sein erstes Konzert in Deutschland und spielte im darauf folgenden Jahr bei den Salzburger Festspielen. 1981 gründete der Geiger das Kammermusikfest Lockenhaus. Seither findet das Musikfest jedes Jahr statt, seit 1992 unter dem Namen Kremerata Musica. Zudem gründete Kremer 1997 das Streichorchester Kremerata Baltica mit jungen Musikern aus den baltischen Staaten. Seit 2002 ist er künstlerischer Leiter des Basler Festivals Les Muséiques. Der Geiger ist darüber hinaus Autor verschiedener Bücher und Träger zahlreicher Auszeichnungen, darunter der Ernst von Siemens Musikpreis, die Ehrung als Großoffizier des Verdienstordens der Italienischen Republik sowie der Praemium Imperiale.

Weiterführende Informationen bei klassik.com:

Portrait Kammermusikfest Lockenhaus

Dieser Beitrag hat Ihnen gefallen? Empfehlen Sie ihn weiter!

Ihre Meinung? Kommentieren Sie diesen Artikel.

Jetzt einloggen, um zu kommentieren.
Sind Sie bei klassik.com noch nicht als Nutzer angemeldet, können Sie sich hier registrieren.


Weitere aktuelle Nachrichten:

Hausarrest für Regisseur Serebrennikow verlängert
Gericht legt weitere drei Monate Arrest fest (19.04.2018) Weiter...

Augsburg erhält ein Staatstheater
Ministerpräsident Söder kündigt Übernahme des Theaters durch den Freistaat an (19.04.2018) Weiter...

Mozartpreis 2018 für Oboist Ekkehard Hering
Ekkehard Hering erhält Mozartpreis 2018 (18.04.2018) Weiter...

Dirigent Jean-Claude Malgoire gestorben
Musiker wurde 77 Jahre alt (18.04.2018) Weiter...

Bratschist Milan Skampa gestorben
Musiker wurde 89 Jahre alt (18.04.2018) Weiter...

Amadeus-Regisseur und Oscar-Preisträger Milos Forman gestorben
Forman wurde 86 Jahre alt (17.04.2018) Weiter...

Glenn Gould-Preis für Sopranistin Jessye Norman
Preis ist mit 100.000 Dollar dotiert (17.04.2018) Weiter...

GEMA steigert Umsatz auf über 1 Milliarde Euro
Gesamterlös der Gesellschaft wuchs um 5 Prozent (16.04.2018) Weiter...

Komponistin Jennifer Higdon gewinnt 100.000 US-Dollar
Nemmers-Kompositionspreis wird seit 2003 vergeben (16.04.2018) Weiter...

Thüringer Bachwochen mit positiver Bilanz
56 Konzerte mit 18.000 Besuchern (16.04.2018) Weiter...

Magazine zum Downloaden

NOTE 1 - Mitteilungen (4/2018) herunterladen (2494 KByte) Class aktuell (1/2018) herunterladen (3364 KByte)

Anzeige

Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...


Portrait

 Folkwang Kammerorchester Essen im Portrait Mit Vollgas ins Haus des Teufels
Das Folkwang Kammerorchester Essen – jung, energiegeladen, hochmusikalisch

weiter...
Alle Interviews...


Anzeige

Hinweis:

Mit Namen oder Initialen gekennzeichnete Beiträge geben die Meinung des Verfassers, nicht aber unbedingt die Meinung der Redaktion wieder.

Die Bewertung der klassik.com-Autoren:

Überragend
Sehr gut
Gut
Durchschnittlich
Unterdurchschnittlich