> > > Weißes Pulver löst Alarm im Hotel der Elbphilharmonie aus
Donnerstag, 27. Juli 2017

1 / 3 >

Elbphilharmonie Hamburg, © Sarahhoa

Elbphilharmonie Hamburg, © Sarahhoa unter CC BY-SA 2.0

Substanz in Briefumschlägen erwies sich als Zucker

Weißes Pulver löst Alarm im Hotel der Elbphilharmonie aus

Hamburg, . In dem zur Elbphilharmonie gehörenden Westin Hotel kam es am Dienstag zu einem Feuerwehreinsatz. Grund dafür waren drei anonyme Briefe, aus denen in der Poststelle des Hotels weißes Pulver ausgetreten ist. Mitarbeiter alarmierten Einsatzkräfte, die in Zusammenarbeit mit dem Umwelt-Dienst Proben der Substanzen nahmen. Das verdächtige Pulver erwies sich letztlich als ungefährlich; es handelte sich um Zucker. Die Mitarbeiter der Hotel-Poststelle waren nicht zuletzt deshalb alarmiert, weil in jüngster Vergangenheit bei Hamburger Behörden Sendungen eingegangen waren, die weißes Pulver enthielten. Es bestand der Verdacht, es handele sich dabei um eine Substanz, die den Milzbranderreger übertragen kann.

Der Alarm erfolgte wenige Tage vor einem kostenfreien Konzert, das in der Elbphilharmonie für Polizeikräfte gegeben hatte, die im Rahmen des G20-Gipfels in Hamburg zum Einsatz gekommen waren (klassik.com berichtete). Das Konzert war in Zusammenarbeit von Elbphilharmonie und Hamburger Abendblatt kurzfristig anberaumt worden, um den Polizisten für ihren teils lebensgefährlichen Einsatz gegen gewalttätige Linksextremisten zu danken. Diese waren u.a. marodierend durch Teile Hamburgs gezogen.

Das im Gebäudekomplex der Elbphilharmonie untergebrachte Hotel befindet sich im Ostteil und verfügt über 244 Zimmer auf 14 Stockwerken und 19 Ebenen. Das Hotel ermöglicht einen direkten Zugang zum Konzertsaal der Elbphilharmonie, darüber hinaus sind über die Lobby im achten Stock die sogenannte Plaza zu erreichen sowie die umlaufende Galerie. In der obersten Etage des Hotels befindet sich eine Maisonette-Suite auf zwei Ebenen. Das Hotel verfügt über Konferenzräume, einen Spa-Bereich, ein Restaurant sowie eine Bar. Im November 2016 wurde das Hotel eröffnet.

Weiterführende Informationen bei klassik.com:

Dieser Beitrag hat Ihnen gefallen? Empfehlen Sie ihn weiter!

Ihre Meinung? Kommentieren Sie diesen Artikel.

Jetzt einloggen, um zu kommentieren.
Sind Sie bei klassik.com noch nicht als Nutzer angemeldet, können Sie sich hier registrieren.


Weitere aktuelle Nachrichten:

Stuttgarter Staatsoper mit geringerem Zuschauerzuspruch in der vergangenen Spielzeit
Auslastung ging auf 75 Prozent zurück (27.07.2017) Weiter...

Österreicher Komponist und Musiker Paul Angerer gestorben
Gründer des Concilium musicum wurde 90 Jahre alt (27.07.2017) Weiter...

Bariton Erwin Schrott in Österreich mit Goldenem Ehrenzeichen ausgezeichnet
Ehrung für Verdienste des uruguayischen Sängers um die Alpenrepublik (25.07.2017) Weiter...

Studio für elektronische Musik des WDR zieht ins Kunsthaus Mödrath um
Historisch bedeutsames Institut soll für Künstler und Wissenschaftler geöffnet werden (25.07.2017) Weiter...

Leonard Bernstein Award für Cellist Kian Soltani
Auszeichnung ist mit 10.000 Euro dotiert (24.07.2017) Weiter...

Badisches Staatstheater legt Spielzeitbilanz 2016/17 vor
Verwaltungsrat gibt grünes Licht für Sanierungsmaßnahmen (24.07.2017) Weiter...

Klarinettist Ernst Ottensamer gestorben
Mitglied der Wiener Philharmoniker wurde 61 Jahre alt (24.07.2017) Weiter...

Gustav Mahler Kompositionspreis für Katharina Klement
Weitere Auszeichnungen für Krzysztof Knittel und Otto Wanke (24.07.2017) Weiter...

Slowenischer Chor Carmen manet als Eurovision Choir of the Year ausgezeichnet
Grand Prix of Nations und European Choir Games in Riga zeichnen zahlreiche Chorformationen aus (24.07.2017) Weiter...

Manuskripte von Gustav Holst in Neuseeland aufgetaucht
Autographe waren über 100 Jahre lang verschollen (21.07.2017) Weiter...

Magazine zum Downloaden

NOTE 1 - Mitteilungen (7/2017) herunterladen (0 KByte) Class aktuell (2/2017) herunterladen (0 KByte)

Anzeige

Jetzt im klassik.com Radio

Edvard Grieg: op. 48, Sechs Lieder - Ein Traum

CD kaufen


Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...


Portrait

Julian Prégardien im Portrait "Das ganze Projekt ist eine Reise durch die Musik"
Julian Prégardien macht die Aufführungsgeschichte großer Werke anschaulich - und setzt Impulse für die Zukunft

weiter...
Alle Interviews...


Sponsored Links

Hinweis:

Mit Namen oder Initialen gekennzeichnete Beiträge geben die Meinung des Verfassers, nicht aber unbedingt die Meinung der Redaktion wieder.

Die Bewertung der klassik.com-Autoren:

Überragend
Sehr gut
Gut
Durchschnittlich
Unterdurchschnittlich