> > > Japanischer Verdienstorden für Lübecker Chefdirigent Ryusuke Numajiri
Mittwoch, 18. Oktober 2017

1 / 2 >

Ryusuke Numajrii mit der Medaille am Violetten Band, © privat

Ryusuke Numajrii mit der Medaille am Violetten Band, © privat

Medaille am Violetten Band aus den Händen von Kronprinz Naruhito

Japanischer Verdienstorden für Lübecker Chefdirigent Ryusuke Numajiri

Lübeck, . Der Generalmusikdirektor der Hansestadt Lübeck, Ryusuke Numajiri, hat vom japanischen Staat die Ehrenauszeichung "Medaille am violetten Band" (Shiju hōshō) erhalten. Die Auszeichnung wurde ihm bei einer Zeremonie im japanischen Kaiserpalast vom Kronprinzen Naruhito überreicht. Damit wurden Numajiris langjährige Verdienste um Opernproduktionen in Deutschland und Japan sowie sein Engagement für zeitgenössische Musik gewürdigt. Der Lübecker Generalmusikdirektor ist der erste in Deutschland wirkende Dirigent, der mit dem Verdienstorden geehrt wurde. Er ist seit Beginn der Spielzeit 2013/14 Chefdirigent des Lübecker Theaters.

Ryusuke Numajiri erhielt seine Ausbildung an der Toho Gakuen School of Music unter anderem bei Seiji Ozawa. Seit er 1990 den Internationalen Besançon Dirigierwettbewerb gewann, ist er zu Gast bei Orchestern wie Montreal Symphony Orchestra, Sydney Symphony, DSO Berlin, Orchestre Philharmonique de Radio France. 2007 wurde er Musikdirektor der Biwako Oper Japan und war davor unter anderem Chefdirigent des Japan Shinsei Symphony Orchestra, Principal Conductor des Tokyo Philharmonic Orchestra, Chefdirigent des Nagoya Philharmonic Orchestra. 2008 wurde er zum Ersten Gastdirigenten des Japan Century Symphony Orchestra ernannt. 1998 gründete er die Tokyo Mozart Players. Als Operndirigent gastierte er unter anderem mehrmals an der Bayerischen Staatsoper, an der Komischen Oper Berlin und an der Opera Australia. 2013 wurde er Generalmusikdirektor am Theater Lübeck.

Weiterführende Informationen bei klassik.com:

Dieser Beitrag hat Ihnen gefallen? Empfehlen Sie ihn weiter!

Ihre Meinung? Kommentieren Sie diesen Artikel.

Jetzt einloggen, um zu kommentieren.
Sind Sie bei klassik.com noch nicht als Nutzer angemeldet, können Sie sich hier registrieren.


Weitere aktuelle Nachrichten:

Preis des Heidelberger Frühlings an Pianistin Gabriela Montero
Auszeichnung im Rahmen der nächsten Ausgabe des Festivals 2018 (17.10.2017) Weiter...

Svetlina Stoyanova gewinnt Gesangswettbewerb Neue Stimmen
Bariton Johannes Kammler ersingt sich einen zweiten Platz in der Männerkonkurrenz (16.10.2017) Weiter...

Ehrenmedaille der Stadt Leipzig für Dirigent Herbert Blomstedt
Stadt folgt Vorschlag des Gewandhausorchesters zur Ehrung seines ehemaligen Kapellmeisters (14.10.2017) Weiter...

Berührende Musik: Musik entscheidend für die Wahrnehmung physischer Berührung
Studie des Leipziger Max-Planck-Instituts zeigt die Bedeutung von Musik für die Verführungskraft von Berührungen (13.10.2017) Weiter...

Kammerorchester Basel mit Bilanzgewinn 2016/17
Klangkörper kommt mit lediglich 15 Prozent Subventionen aus (13.10.2017) Weiter...

Schweizer Cellist Daniel Pezzotti gestorben
Stilistisch vielseitiger Instrumentalist wurde 55 Jahre alt (12.10.2017) Weiter...

Bundesverdienstkreuz für Geiger Daniel Hope
Musikalischer Beitrag zum Gedenken als hervorragende Leistung gewürdigt (11.10.2017) Weiter...

Umzug des European Union Youth Orchestra nach Italien?
Angebot des Theaters in Ferrara an das bislang in London beheimatete Orchester (11.10.2017) Weiter...

Viktor Soos Preisträger beim Kissinger Klavier-Olymp
Sechs Teilnehmer im Finale (10.10.2017) Weiter...

Kulturkreis der deutschen Wirtschaft: Musikpreise an Friedrich Thiele und Valentino Worlitzsch
Preisverleihung im Münchner Prinzregententheater (09.10.2017) Weiter...

Magazine zum Downloaden

Class aktuel (3/2017) herunterladen (0 KByte) NOTE 1 - Mitteilungen (10/2017) herunterladen (0 KByte)

Anzeige

Jetzt im klassik.com Radio

Georg Matthias Monn: Konzert in B-Dur - Allegro

CD kaufen


Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...


Portrait

 4442 im Portrait Musik ohne Grenzen
Programme abseits der Konventionen beim Festival Printemps des Arts de Monte-Carlo

weiter...
Alle Interviews...


Sponsored Links

Anzeige

Hinweis:

Mit Namen oder Initialen gekennzeichnete Beiträge geben die Meinung des Verfassers, nicht aber unbedingt die Meinung der Redaktion wieder.

Die Bewertung der klassik.com-Autoren:

Überragend
Sehr gut
Gut
Durchschnittlich
Unterdurchschnittlich