> > > Fuchs-Kinderlied erklingt wieder in Limburg
Sonntag, 20. August 2017

Kinderlied wurde auf Protest einer Veganerin aus dem Repertoire des Glockenspiels entfernt

Fuchs-Kinderlied erklingt wieder in Limburg

Limburg, . Das Glockenspiel im Turm des Limburger Rathauses hat seit Anfang dieser Woche wieder das Kinderlied "Fuchs, du hast die Gans gestohlen" im Repertoire. Das Lied war im Februar nach dem Protest einer Veganerin aus dem Musikprogramm des Glockenturms genommen worden. Sie hatte sich an dem Text gestört. Er handelt von einem Fuchs, der eine Gans stiehlt; dem Räuber wird damit gedroht, einen Jäger "mit dem Schießgewehr" beizuziehen, sollte er die Gans nicht zurückgeben und am Leben lassen. Dem Wunsch der Veganerin, das Kinderlied aufgrund der angeblichen Tierfeindlichkeit des Textes aus dem Glockenspiel-Repertoire zu entfernen, war die Stadtspitze um Bürgermeister Manfred Hahn (SPD) nachgekommen, was bundesweit zu überhitzten Reaktionen geführt hatte, die sowohl die Auslöserin der Debatte als auch den Bürgermeister zum Ziel hatten. Von der Veganen Gesellschaft Deutschland wurde die Reaktion der Limburger Stadtspitze als "empathische Geste" aufgenommen. Laut Auskunft des Limburger Bürgermeisters sei jedoch bereits von Anfang an klar gewesen, dass das Fuchs-Kinderlied nur zeitweise aus dem Programm des Glockenspiels genommen werde. Seiner Auskunft nach würde das musikalische Programm des Rathausturm-Glockenspiels in unregelmäßigen Abständen durchgewechselt.

Das Kinderlied "Fuchs, du hast die Gans gestohlen" basiert auf einem dreistrophigen Liedtext von Ernst Anschütz. Es wurde 1824 in Leipzig unter dem Titel "Warnung" publiziert. Die Melodie des Kinderliedes ist eine ältere Volksweise.

Dieser Beitrag hat Ihnen gefallen? Empfehlen Sie ihn weiter!

Ihre Meinung? Kommentieren Sie diesen Artikel.

Jetzt einloggen, um zu kommentieren.
Sind Sie bei klassik.com noch nicht als Nutzer angemeldet, können Sie sich hier registrieren.


Weitere aktuelle Nachrichten:

Roboter dirigiert Konzert mit Andrea Bocelli
Humanoider Roboter leitet die Philharmonie Lucca (18.08.2017) Weiter...

Konsequenz aus Barenboim-Statement: BBC lässt sich Rede-Manuskript für Last Night of the Proms vorlegen
Politische Äußerungen führen zu kritischen Reaktionen (18.08.2017) Weiter...

Drohende Sparrunde für das Theater Orchester Biel Solothurn abgewendet
Bieler Stadtparlament sagt der lokalen Musikinstitution 360.000 Schweizer Franken zu (18.08.2017) Weiter...

Früherer Intendant des Ludwigshafener Pfalzbau-Theaters gestorben
Regisseur und Schauspieler Michael Haensel wurde 73 Jahre alt (17.08.2017) Weiter...

Goldmedaille der Royal Philharmonic Society für Dirigent Charles Dutoit
Schweizerischer Dirigent wird mit 103. Goldmedaille der traditionsreichen britischen Musikinstitution ausgezeichnet (16.08.2017) Weiter...

Musikpreise des Kantons Bern für Meret Lüthi und Ernesto Molinari
Auszeichnung ist mit jeweils 15.000 Schweizer Franken dotiert (15.08.2017) Weiter...

Langjährige Mitarbeiter der Bayreuther Festspiele geehrt
Stadt Bayreuth zeichnet Mitarbeiter der Festspiele im Haus Wahnfried aus (15.08.2017) Weiter...

Förderpreis des Schleswig-Holstein Musik Festivals für Pianistin Sonja Kowollik
In Lübeck verliehene Auszeichnung ist mit 5.000 Euro dotiert (14.08.2017) Weiter...

Oper im Steinbruch St. Margarethen findet 2018 nicht statt
Veranstalter sagen Opernfestival wegen mangelnder Unterstützung ab (14.08.2017) Weiter...

Fonds für zeitgenössische Musik fördert 86 Musikprojekte
Förderung in Höhe von insgesamt fast 900.000 Euro (14.08.2017) Weiter...

Magazine zum Downloaden

Class aktuell (2/2017) herunterladen (0 KByte) NOTE 1 - Mitteilungen (7/2017) herunterladen (0 KByte)

Anzeige

Jetzt im klassik.com Radio

Feliks Nowowiejski: Quo Vadis - The Lord be with thee...

CD kaufen


Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...


Portrait

Winfried Rademacher im Portrait "In jedem Ton schwingt der Mensch mit, der ihn produziert"
Winfried Rademacher sucht als Geiger auch gerne Kostbares auf Nebenwegen

weiter...
Alle Interviews...


Sponsored Links

Hinweis:

Mit Namen oder Initialen gekennzeichnete Beiträge geben die Meinung des Verfassers, nicht aber unbedingt die Meinung der Redaktion wieder.

Die Bewertung der klassik.com-Autoren:

Überragend
Sehr gut
Gut
Durchschnittlich
Unterdurchschnittlich