> > > Werner Amsler Preis für Organist Peter Leu
Sonntag, 20. August 2017

Auszeichnung ist mit 20.000 Schweizer Franken dotiert

Werner Amsler Preis für Organist Peter Leu

Schaffhausen, . Der Schaffhauser Organist Peter Leu hat den Werner-Amsler-Preis 2017 erhalten. Die mit 20.000 Schweizer Franken (rund 18.700 Euro) dotierte Auszeichnung wird von der gleichnamigen Werner Amsler Stiftung vergeben. Der Organist und Musiktheorie-Dozent der Luzerner Hochschule wurde für sein Engagement auf musikalischem Gebiet ausgezeichnet, das er als aktiver Musiker, Theorielehrer sowie als Konzertorganisator zeigt.

Peter Leu wurde 1955 in Schaffhausen geboren. Er studierte zunächst Mathematik an der ETH Zürich und arbeitete bis 1986 als Lehrer. Er studierte Orgel unter anderem bei Theodor Käser, bei André Luy in Lausanne, bei Monika Henking in Thalwil/Luzern sowie bei Daniel Roth in Paris. Seit 1987 lehrt er an der Hochschule Luzern Musiktheorie, nachdem er am Zürcher Konservatorium als Theorielehrer ausgebildet wurde. Er wirkt seit 1991 als Organist an der Stadtkirche St. Johann in Schaffhausen, später wurde er zusätzlich Organist des Schaffhauser Münsters. Er veranstaltet die Schaffhauser Orgelkonzerte.

Der Werner-Amsler-Preis wird von der Werner Amsler Stiftung vergeben. Die in Schaffhausen ansässige Stiftung fördert unter anderem künstlerische Bildung und Ausbildung sowie kulturelle Aktivitäten, insbesondere auf dem Gebiet der Musik.

Dieser Beitrag hat Ihnen gefallen? Empfehlen Sie ihn weiter!

Ihre Meinung? Kommentieren Sie diesen Artikel.

Jetzt einloggen, um zu kommentieren.
Sind Sie bei klassik.com noch nicht als Nutzer angemeldet, können Sie sich hier registrieren.


Weitere aktuelle Nachrichten:

Roboter dirigiert Konzert mit Andrea Bocelli
Humanoider Roboter leitet die Philharmonie Lucca (18.08.2017) Weiter...

Konsequenz aus Barenboim-Statement: BBC lässt sich Rede-Manuskript für Last Night of the Proms vorlegen
Politische Äußerungen führen zu kritischen Reaktionen (18.08.2017) Weiter...

Drohende Sparrunde für das Theater Orchester Biel Solothurn abgewendet
Bieler Stadtparlament sagt der lokalen Musikinstitution 360.000 Schweizer Franken zu (18.08.2017) Weiter...

Früherer Intendant des Ludwigshafener Pfalzbau-Theaters gestorben
Regisseur und Schauspieler Michael Haensel wurde 73 Jahre alt (17.08.2017) Weiter...

Goldmedaille der Royal Philharmonic Society für Dirigent Charles Dutoit
Schweizerischer Dirigent wird mit 103. Goldmedaille der traditionsreichen britischen Musikinstitution ausgezeichnet (16.08.2017) Weiter...

Musikpreise des Kantons Bern für Meret Lüthi und Ernesto Molinari
Auszeichnung ist mit jeweils 15.000 Schweizer Franken dotiert (15.08.2017) Weiter...

Langjährige Mitarbeiter der Bayreuther Festspiele geehrt
Stadt Bayreuth zeichnet Mitarbeiter der Festspiele im Haus Wahnfried aus (15.08.2017) Weiter...

Förderpreis des Schleswig-Holstein Musik Festivals für Pianistin Sonja Kowollik
In Lübeck verliehene Auszeichnung ist mit 5.000 Euro dotiert (14.08.2017) Weiter...

Oper im Steinbruch St. Margarethen findet 2018 nicht statt
Veranstalter sagen Opernfestival wegen mangelnder Unterstützung ab (14.08.2017) Weiter...

Fonds für zeitgenössische Musik fördert 86 Musikprojekte
Förderung in Höhe von insgesamt fast 900.000 Euro (14.08.2017) Weiter...

Magazine zum Downloaden

Class aktuell (2/2017) herunterladen (0 KByte) NOTE 1 - Mitteilungen (7/2017) herunterladen (0 KByte)

Anzeige

Jetzt im klassik.com Radio

Max Reger: Sieben Orgelstücke op. 145 - Passion

Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...


Portrait

 4442 im Portrait Musik ohne Grenzen
Programme abseits der Konventionen beim Festival Printemps des Arts de Monte-Carlo

weiter...
Alle Interviews...


Sponsored Links

Hinweis:

Mit Namen oder Initialen gekennzeichnete Beiträge geben die Meinung des Verfassers, nicht aber unbedingt die Meinung der Redaktion wieder.

Die Bewertung der klassik.com-Autoren:

Überragend
Sehr gut
Gut
Durchschnittlich
Unterdurchschnittlich