> > > Fest für Alte Musik Köln: Guildo Horn als Papageno in Mozarts Zauberflöte
Samstag, 22. Juli 2017

Genretourist Guildo Horn, © Peter Fath

Genretourist Guildo Horn, © Peter Fath

Zauberflöte wird in Harmoniemusikfassung aufgeführt

Fest für Alte Musik Köln: Guildo Horn als Papageno in Mozarts Zauberflöte

Köln, . Beim diesjährigen Fest für Alte Musik in Köln tritt der Schlagersänger Guildo Horn als Papageno in Wolfgang Amadeus Mozarts Oper "Die Zauberflöte" auf. Im Rahmen des Festivals erklingt Mozarts Erfolgsoper in einer Harmoniemusikfassung von J. C. Stumpf (um 1741 - um 1801). Neben Guildo Horn ist bei der Aufführung in den Balloni Hallen Köln das Vecchio Legno Bläserensemble zu hören, das auf historischen Instrumenten musiziert.

"Der Papageno ist ja ein Naturbursche mit Schlager-Qualitäten – mit Guildo Horn haben wir eine echte Idealbesetzung", so der Geschäftsführer des Zentrums für Alte Musik Köln (Zamus). Die Handlung von Mozarts "Zauberflöte" wird bei diesem Opernprojekt aus der Sicht Papagenos erzählt, unterfüttert mit der Bläserbearbeitung von J. C. Stumpf.

Guildo Horn wurde 1963 als Horst Köhler in Trier geboren. Nach einem sozialen Jahr in einer Lebenshilfe-Werkstatt studierte er an der Universität Trier Pädagogik. Er war zunächst als Musiktherapeut bei der Trierer Lebenshilfe tätig. Daneben trat er seit 1991 als Schlagersänger auf, ergänzend dazu ist der Entertainer als Schauspieler sowie als Darsteller bei Operetten und Musicals in Erscheinung getreten. Sein Durchbruch gelang ihm zusammen mit seiner Band "Die Orthopädischen Strümpfe" beim Eurovision Song Contest 1998.

Dieser Beitrag hat Ihnen gefallen? Empfehlen Sie ihn weiter!

Ihre Meinung? Kommentieren Sie diesen Artikel.

Jetzt einloggen, um zu kommentieren.
Sind Sie bei klassik.com noch nicht als Nutzer angemeldet, können Sie sich hier registrieren.


Weitere aktuelle Nachrichten:

Theaterneubau in Rostock: Kosten von mehr als 100 Millionen Euro?
Studie weist bislang geplantes Budget von 50 Millionen Euro als unrealistisch aus (21.07.2017) Weiter...

Höchstgelegenes Klavier-Recital auf knapp 4.500 Metern
Italienische Pianistin und Bergsteigerin gibt rekordverdächtiges Konzert in den Alpen (20.07.2017) Weiter...

Sanierung des Bayreuther Festspielhauses wird voraussichtlich teurer
Renovierung soll deutlich mehr als 30 Millionen Euro kosten (19.07.2017) Weiter...

Mehrere hundert Missbrauchsfälle bei den Regensburger Domspatzen
Über 540 Opfer körperlicher, teils sexueller Übergriffe seit 1945 bis in die frühen 1990er Jahre (19.07.2017) Weiter...

Hindemith-Preis für Komponist Samy Moussa
Preisverleihung fand in Rendsburg statt (18.07.2017) Weiter...

Konzerthaus Berlin mit Besucherrekord in der Spielzeit 2016/17
Zuschauerplus von 4,3 Prozent gegenüber der vorangegangenen Saison (18.07.2017) Weiter...

Orgel in Neubrandenburger Konzertkirche eingeweiht
Eröffnungskonzert mit der lettischen Organistin Iveta Apkalna (17.07.2017) Weiter...

Gedenktafel an Hanns Eislers Leipziger Geburtshaus enthüllt
Stadt erinnert an bedeutenden Komponisten des 20. Jahrhunderts (17.07.2017) Weiter...

Kronberg Academy plant Bau eines Musikforums
Konzertsaalneubau für 550 Zuschauer (17.07.2017) Weiter...

Oper Köln legt Bilanz der Spielzeit 2016/17 vor
Auslastung der Oper Köln an der Ersatzspielstätte Staatenhaus lag bei rund 82 Prozent (17.07.2017) Weiter...

Magazine zum Downloaden

NOTE 1 - Mitteilungen (7/2017) herunterladen (0 KByte) Class aktuell (2/2017) herunterladen (0 KByte)

Anzeige

Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...


Portrait

 4442 im Portrait Musik ohne Grenzen
Programme abseits der Konventionen beim Festival Printemps des Arts de Monte-Carlo

weiter...
Alle Interviews...


Sponsored Links

Hinweis:

Mit Namen oder Initialen gekennzeichnete Beiträge geben die Meinung des Verfassers, nicht aber unbedingt die Meinung der Redaktion wieder.

Die Bewertung der klassik.com-Autoren:

Überragend
Sehr gut
Gut
Durchschnittlich
Unterdurchschnittlich