> > > Dirigent Marc Minkowski mit Goldener Mozart-Medaille ausgezeichnet
Freitag, 15. Februar 2019

Marc Minkowski, Helga Rabl-Stadler, Johannes Honzig-Erlenburg, © Wolfgang Lienbacher

Marc Minkowski, Helga Rabl-Stadler, Johannes Honzig-Erlenburg, © Wolfgang Lienbacher

Höchste Auszeichnung der Stiftung Mozarteum für scheidenden Leiter der Salzburger Mozartwoche

Dirigent Marc Minkowski mit Goldener Mozart-Medaille ausgezeichnet

Salzburg, . Der französische Dirigent Marc Minkowski ist mit der Goldenen Mozart-Medaille ausgezeichnet worden. Es handelt sich hierbei um die höchste Auszeichnung, die von der Stiftung Mozarteum vergeben wird. Der Preis würdigt Persönlichkeiten, die sich um die Bestrebungen der Stiftung Mozarteum in besonderer Weise verdient gemacht haben. Minkowski ist der Mozartwoche seit 2007 durch Opern- und Konzertaufführungen eng verbunden, seit 2013 ist er deren künstlerischer Leiter. Die Preisverleihung fand im Rahmen eines Konzerts der Mozartwoche statt. Minkowski erhielt die Medaille von Stiftungspräsident Dr. Johannes Honsig-Erlenburg, die Laudatio hielt die Salzburger Festspielpräsidentin Helga Rabl-Stadler.

Marc Minkowski wurde 1962 in Paris geboren. Nach seinem Fagottstudium war er Mitglied von Musikensembles, die sich der historischen Aufführungspraxis widmen, darunter Les Arts Florissants, das Clemencic Consort oder La Chapelle Royale. Später begann er ein Dirigierstudium an der Pierre Monteux Conducting School im US-amerikanischen Maine. 1982 gründete Minkowski schließlich das Ensemble für Alte Musik Les Musiciens du Louvre, als dessen Leiter er zu internationaler Bekanntheit gelangte. Als Gastdirigent war er unter anderem beim Mahler Chamber Orchestra, bei den Berliner Philharmonikern, beim Los Angeles Philharmonic Orchestra oder bei der Staatskapelle Dresden tätig. Seit 2013 ist er künstlerischer Leiter der Salzburger Mozartwoche. Zu seinen bisherigen Auszeichnungen zählen der Händel-Preis der Stadt Halle 2003 und der Bremer Musikfest-Preis 2005.

Die Mozart-Medaille wird seit 1914 an Persönlichkeiten verliehen, die in der Pflege des Werkes Wolfgang Amadeus Mozarts besondere Verdienste erworben haben. Die Medaille wird in goldener, silberner und bronzener Ausführung verliehen. Preisträger waren in der Vergangenheit unter anderem Alfred Brendel, Mitsuko Uchida, Nikolaus Harnoncourt, Sanór Végh, Karl Böhm und Bruno Walter.

Weiterführende Informationen bei klassik.com:

Portrait Wolfgang Amadeus Mozart
Portrait Marc Minkowski

Dieser Beitrag hat Ihnen gefallen? Empfehlen Sie ihn weiter!

Ihre Meinung? Kommentieren Sie diesen Artikel.

Jetzt einloggen, um zu kommentieren.
Sind Sie bei klassik.com noch nicht als Nutzer angemeldet, können Sie sich hier registrieren.


Weitere aktuelle Nachrichten:

Schwedisches Konzerthaus macht Ernst mit Klimaschutz
Gstmusiker sollen künftig mit Bus, Bahn oder Schiff anreisen (15.02.2019) Weiter...

Festival Strings Lucerne freuen sich über neue Stradivari
Instrument wurde vor 1680 gebaut (14.02.2019) Weiter...

Polar-Musikpreis für Geigerin Anne-Sophie Mutter
Auszeichnung ist mit 1 Million Schwedischen Kronen dotiert (14.02.2019) Weiter...

Martha Argerich neues Ehrenmitglied der Wiener Konzerthausgesellschaft
Pianistin gab ihr erstes Konzert im Konzerthaus im Jahr 1959 (13.02.2019) Weiter...

Musikinstrumentenmuseum Markneukirchen erwirbt Viola aus dem 17. Jahrhundert
Übergabe zum 136. Jahrestag der Museumsgründung (12.02.2019) Weiter...

Fasch-Preis für Geigerin Anne Schumann
Auszeichnung ist undotiert (11.02.2019) Weiter...

Kölner Traditions-Musikhaus Tonger schließt nach fast 200 Jahren
Ende Februar soll der Laden schließen (11.02.2019) Weiter...

Münchener Kammerorchester wird Ehrenmitglied der Karl-Amadeus-Hartmann-Gesellschaft
Verein würdigt Beschäftigung mit Werk Hartmanns (11.02.2019) Weiter...

Nikola Hillebrand gewinnt Internationalen Gesangswettbewerb Heidelberg
Preisgelder in Höhe von 35.000 Euro (11.02.2019) Weiter...

Dresdner Philharmonie mit positiver Bilanz
Auslastung von 90 Prozent im Jahr 2018 (08.02.2019) Weiter...

Magazine zum Downloaden

NOTE 1 - Mitteilungen (2/2019) herunterladen (2500 KByte)

Anzeige

Jetzt im klassik.com Radio

Paul Graener: Flute Concerto op.116 - Rondo Freut Euch des Lebens

CD kaufen


Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...


Portrait

Isabelle van Keulen im Portrait "Mir geht es vor allem um Zwischentöne"
Isabelle van Keulen im Gespräch mit klassik.com über ihre Position als Artist in Residence der Deutschen Kammerakademie Neuss am Rhein, historische Aufführungspraxis und das Spielen ohne Dirigent.

weiter...
Alle Interviews...


Sponsored Links

Anzeige

Hinweis:

Mit Namen oder Initialen gekennzeichnete Beiträge geben die Meinung des Verfassers, nicht aber unbedingt die Meinung der Redaktion wieder.

Die Bewertung der klassik.com-Autoren:

Überragend
Sehr gut
Gut
Durchschnittlich
Unterdurchschnittlich