> > > Sopranistin Anush Hovhannisyan gewinnt Stella Maris-Wettbewerb
Mittwoch, 18. Oktober 2017

1 / 2 >

Anush Hovhannisyan (Royal Opera House Covent Garden), © Hapag Lloyd Cruises

Anush Hovhannisyan (Royal Opera House Covent Garden), © Hapag Lloyd Cruises

Publikumspreis ist mit 15.000 Euro dotiert

Sopranistin Anush Hovhannisyan gewinnt Stella Maris-Wettbewerb

Hamburg, . Die Sopranistin Anush Hovhannisyan hat beim Stella Maris-Gesangswettbewerb drei Preise gewonnen. Sie erhielt den mit 15.000 Euro dotierten Publikumspreis, darüber hinaus die Möglichkeit einer CD-Aufnahme sowie ein Engagement an der Royal Danish Opera. Mit weiteren Gastengagements wurden die Sopranistin Nika Goric sowie der Countertenor Jake Arditti ausgezeichnet. Bei der von dem Sänger Michael Schade geleiteten "Stella Maris International Vocal Competition" traten acht junge Sänger, die Ensemblemitglieder an europäischen Opernhäusern sind, in den Bereichen Oper, Lied und Oratorium gegeneinander an. Die Preisverleihung erfolgte im Rahmen einer feierlichen Operngala, die Fachjury bestand neben dem Vorsitzenden Michael Schade aus Thomas Mittermayer, Sid McLauchlan sowie Franziska Kaiser.

Die Armenierin Anush Hovhannisyan begann ihre musikalische Ausbildung an der Violine, später studierte sie Gesang am Staatskonservatorium Eriwan, ergänzt um einen Abschluss am Royal Conservatoire of Scotland in Glasgow. Sie war von 2013 bis 2015 Mitglied des Jette Parker Young Artists Programme und trat seitdem regelmäßig am Royal Opera House Covent Garden auf. Bei mehreren Wettbewerben wurde sie ausgezeichnet, etwa bei der Les Azuriales International Singing Competition und dem Concours Suisse Ernst Haefliger, desweiteren wurde ihre Laufbahn durch verschiedene Stipendien gefördert.

Der Gesangswettbewerb "Stella Maris" findet seit 2009 jährlich statt. Die Leitung der Jury hat der Tenor Michael Schade inne, es werden Preise in den Kategorien Oper, Lied und Oratorium vergeben. Der Wettbewerb findet an Bord eines Kreuzfahrtschiffes statt.

Dieser Beitrag hat Ihnen gefallen? Empfehlen Sie ihn weiter!

Ihre Meinung? Kommentieren Sie diesen Artikel.

Jetzt einloggen, um zu kommentieren.
Sind Sie bei klassik.com noch nicht als Nutzer angemeldet, können Sie sich hier registrieren.


Weitere aktuelle Nachrichten:

Preis des Heidelberger Frühlings an Pianistin Gabriela Montero
Auszeichnung im Rahmen der nächsten Ausgabe des Festivals 2018 (17.10.2017) Weiter...

Svetlina Stoyanova gewinnt Gesangswettbewerb Neue Stimmen
Bariton Johannes Kammler ersingt sich einen zweiten Platz in der Männerkonkurrenz (16.10.2017) Weiter...

Ehrenmedaille der Stadt Leipzig für Dirigent Herbert Blomstedt
Stadt folgt Vorschlag des Gewandhausorchesters zur Ehrung seines ehemaligen Kapellmeisters (14.10.2017) Weiter...

Berührende Musik: Musik entscheidend für die Wahrnehmung physischer Berührung
Studie des Leipziger Max-Planck-Instituts zeigt die Bedeutung von Musik für die Verführungskraft von Berührungen (13.10.2017) Weiter...

Kammerorchester Basel mit Bilanzgewinn 2016/17
Klangkörper kommt mit lediglich 15 Prozent Subventionen aus (13.10.2017) Weiter...

Schweizer Cellist Daniel Pezzotti gestorben
Stilistisch vielseitiger Instrumentalist wurde 55 Jahre alt (12.10.2017) Weiter...

Bundesverdienstkreuz für Geiger Daniel Hope
Musikalischer Beitrag zum Gedenken als hervorragende Leistung gewürdigt (11.10.2017) Weiter...

Umzug des European Union Youth Orchestra nach Italien?
Angebot des Theaters in Ferrara an das bislang in London beheimatete Orchester (11.10.2017) Weiter...

Viktor Soos Preisträger beim Kissinger Klavier-Olymp
Sechs Teilnehmer im Finale (10.10.2017) Weiter...

Kulturkreis der deutschen Wirtschaft: Musikpreise an Friedrich Thiele und Valentino Worlitzsch
Preisverleihung im Münchner Prinzregententheater (09.10.2017) Weiter...

Magazine zum Downloaden

Class aktuel (3/2017) herunterladen (0 KByte) NOTE 1 - Mitteilungen (10/2017) herunterladen (0 KByte)

Anzeige

Jetzt im klassik.com Radio

Giovanni Paolo Colonna: Sacre Lamentazioni della Settimana Santa a voce sola - 'Tristis est anima mea'

Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...


Portrait

 4442 im Portrait Musik ohne Grenzen
Programme abseits der Konventionen beim Festival Printemps des Arts de Monte-Carlo

weiter...
Alle Interviews...


Sponsored Links

Anzeige

Hinweis:

Mit Namen oder Initialen gekennzeichnete Beiträge geben die Meinung des Verfassers, nicht aber unbedingt die Meinung der Redaktion wieder.

Die Bewertung der klassik.com-Autoren:

Überragend
Sehr gut
Gut
Durchschnittlich
Unterdurchschnittlich