> > > Roberto Alagna zum Österreichischen Kammersänger ernannt
Freitag, 5. März 2021

Verleihung durch Kulturminister Ostermayer und Staatsoperndirektor Meyer

Roberto Alagna zum Österreichischen Kammersänger ernannt

Wien, . Der Tenor Roberto Alagna ist am gestrigen Dienstag in Wien zum Österreichischen Kammersänger ernannt worden. Die Verleihung des Titels erfolgte durch Kulturminister Josef Ostermayer und Staatsoperndirektor Dominique Meyer. Ostermayer bezeichnete Alagna als "einen der ganz Großen in der Opernwelt": Er beherrsche sein Metier perfekt und überzeuge seit mehr als 30 Jahren in den unterschiedlichsten Partien. Wenn er auf der Bühne stehe, bedeute das große Oper mit viel Gefühl. Meyer würdigte ihn als "großzügigen Sänger". Alagna erklärte in seiner anschließenden Dankesrede, der Titel des Kammersängers sei die "wichtigste Auszeichnung, die einem Sänger verliehen werden kann".

Roberto Alagna wurde am 7. Juni 1963 als Sohn italienischer Einwanderer in Clichy-sous-Bois geboren. Er wuchs in Paris auf, wo er auch sein Gesangstudium absolvierte. Im Jahr 1988 gewann er den Pavarotti-Gesangswettbewerb in Philadelphia, 1990 debütierte er an der Mailänder Scala und 1992 am Royal Opera House in London. Seither ist Alagna regelmäßig an den großen internationalen Opernbühnen zu Gast, seit 1992 auch regelmäßig an der Wiener Staatsoper. Hier verkörperte er bisher 11 Partien an 61 Opernabenden. Zu seinen Auszeichnungen zählen der Laurence Olivier Award 1995, der Chevalier und Officier de l'Ordre des Arts et des Lettres 1996 und 2002 sowie der Ritter der Ehrenlegion 2008. Auch seine zahlreichen Aufnahmen wurden vielfach ausgezeichnet.

Weiterführende Informationen:

Dieser Beitrag hat Ihnen gefallen? Empfehlen Sie ihn weiter!

Ihre Meinung? Kommentieren Sie diesen Artikel.

Jetzt einloggen, um zu kommentieren.
Sind Sie bei klassik.com noch nicht als Nutzer angemeldet, können Sie sich hier registrieren.


Weitere aktuelle Nachrichten:

Dirigent Zubin Mehta wieder auf der Bühne
Konzert mit Rudolf Buchbinder in Florenz (04.03.2021) Weiter...

Frankfurt: Bauarbeiten in der Alten Oper noch bis August
Fertigstellung zum Jubiläum geplant (04.03.2021) Weiter...

Honens Klavierwettbewerb auf 2022 verlegt
Auch Vorrunde in Berlin entfällt wegen Corona-Pandemie (04.03.2021) Weiter...

New Yorker Juilliard School landet an der Spitze von weltweitem Hochschulranking
mdw Wien in den Top Ten in der Kategorie Performing Arts (04.03.2021) Weiter...

Drei Preise beim Kammermusikpreis der Polytechnischen Gesellschaft
Sieger-Ensemble erspielt sich Preisgeld in Höhe von 5.000 Euro (03.03.2021) Weiter...

Israel Philharmonic Orchestra gibt wieder Konzerte
Mehr als die Hälfte der Bevölkerung geimpft (02.03.2021) Weiter...

Beethoven-Orchester Bonn wird Klimabotschafter
Unterstützung verschiedener Projekte geplant (01.03.2021) Weiter...

Großbritannien: Riesige Nachfrage nach Eintrittskarten für Konzerte und Festivals
Veranstalter bleiben skeptisch (01.03.2021) Weiter...

Bistum Münster digitalisiert Notensammlung
4.500 Handschriften und 1.200 Drucke stammen von Fortunato Santini (01.03.2021) Weiter...

Cellist Wolfgang Boettcher ist tot
Musiker wurde 86 Jahre alt (26.02.2021) Weiter...

Magazine zum Downloaden

NOTE 1 - Mitteilungen (3/2021) herunterladen (2500 KByte)

Anzeige

Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...


Portrait

"Wir gehen auf eine Reise mit dem Publikum, eine Reise in ein phantastisches Land"
Das Klavierduo Silver-Garburg über Leben und Konzertieren im Hier und Heute und eine neue CD mit Werken von Johannes Brahms

weiter...
Alle Interviews...


Sponsored Links

Hinweis:

Mit Namen oder Initialen gekennzeichnete Beiträge geben die Meinung des Verfassers, nicht aber unbedingt die Meinung der Redaktion wieder.

Die Bewertung der klassik.com-Autoren:

Überragend
Sehr gut
Gut
Durchschnittlich
Unterdurchschnittlich