> > > Schubert-Archiv im Internet öffentlich zugänglich
Montag, 6. Dezember 2021

Größte digitale Schubert-Sammlung soll noch weiter ausgebaut werden

Schubert-Archiv im Internet öffentlich zugänglich

Wien, . Die Österreichische Akademie der Wissenschaften hat das Schubert-Archiv digital zugänglich gemacht. Die Schubert-Sammlung "Schubert-Online" umfasst digitale Reproduktionen zahlreicher Manuskripte, darüber hinaus auch von Erst- und Frühdrucken von Werken unterschiedlicher Gattungen. Ergänzt wird das mehr als 1.000 Dokumente umfassende digitale Konvolut durch Briefmanuskripte und Lebensdokumente des Komponisten. Es führt die Bestände mehrerer Bibliotheken zusammen. In der Zukunft soll die Schubert-Datenbank, die momentan umfangreichste digitale Sammlung rund um das Werk Franz Schuberts, noch erweitert werden.

Aufgebaut wurde die Schubert-Datenbank im Rahmen eines Projekts, das vom Wiener Wissenschafts-, Forschungs- und Technologiefonds gefördert wurde. Betreut wird sie von der musikwissenschaftlichen Abteilung des Instituts für kunst- und musikhistorische Forschungen an der Österreichischen Akademie der Wissenschaften.

Der Komponist Franz Peter Schubert wurde am 31. Januar 1797 im österreichischen Lichtenthal geboren. Ersten Geigen- und Klavierunterricht erhielt er von seinem Vater, später von Salieri und Ruzicka. In den Jahren 1813 bis 1817 war er Gehilfe seines Vaters in der Lichtenthaler Schule. Anschließend war er als freier Künstler tätig und in den Sommermonaten als Musiklehrer auf dem ungarischen Gut des Grafen Esterházy. Schuberts kompositorisches Schaffen wird von der Symphonie h-moll ("Die Unvollendete") einerseits und dem umfangreichen Liedschaffen mit über 600 Werken andererseits dominiert. Neben Vertonungen einzelner Gedichte von Goethe, Heine und anderen sind es vor allem die Liederzyklen "Winterreise", "Die schöne Müllerin" oder "Schwanengesang", die seinen Ruhm begründeten. Franz Schubert starb 31jährig am 19. November 1828 in Wien.

Weiterführende Informationen:

Portrait Franz Schubert

Dieser Beitrag hat Ihnen gefallen? Empfehlen Sie ihn weiter!

Ihre Meinung? Kommentieren Sie diesen Artikel.

Jetzt einloggen, um zu kommentieren.
Sind Sie bei klassik.com noch nicht als Nutzer angemeldet, können Sie sich hier registrieren.


Weitere aktuelle Nachrichten:

Dirigent Simon Rattle positiv auf Corona getestet
Kirill Karabits springt bei anstehenden Auftritten mit dem London Symphony Orchestra ein (06.12.2021) Weiter...

Nach Konzerthaus-Aus: Nürnberg will Meistersingerhalle renovieren
Feste Planungen stehen noch aus (06.12.2021) Weiter...

Telemann-Preis 2022 für US-Musikwissenschaftler
Auszeichnung ist mit 2.500 Euro dotiert (03.12.2021) Weiter...

Innovationspreis für Dortmunder Philharmoniker
25.000 Euro Preisgeld für Lehrprojekt, Sonderpreis für Rundfunkchor Berlin (03.12.2021) Weiter...

Hindemith-Preis 2022 für Komponistin Hannah Kendall
Auszeichnung ist mit einem Preisgeld in Höhe von 20.000 Euro dotiert (03.12.2021) Weiter...

Bayerischer Kunstförderpreis für Sopranistin Andromahi Raptis
Auszeichnung ist mit 6.000 Euro dotiert (03.12.2021) Weiter...

Semperoper Dresden mindestens bis Jahresbeginn geschlossen
Spielstätten reagieren auf Corona-Infektionsgeschehen (02.12.2021) Weiter...

Trio Sora mit Hans Gal Preis ausgezeichnet
Auszeichnung ist mit 10.000 Euro dotiert (02.12.2021) Weiter...

Neuer Anlauf: Steigerlied soll immaterielles Kulturerbe werden
Früherer Antrag hatte keinen Erfolg (02.12.2021) Weiter...

Münchner Veranstalter klagt gegen Corona-Regeln
Kultur gegenüber Gastronomie benachteiligt? (01.12.2021) Weiter...

IMMA

Anzeige

Magazine zum Downloaden

NOTE 1 - Mitteilungen (11/12 2021) herunterladen (3500 KByte)

Anzeige

Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...


Portrait

"Wir gehen auf eine Reise mit dem Publikum, eine Reise in ein phantastisches Land"
Das Klavierduo Silver-Garburg über Leben und Konzertieren im Hier und Heute und eine neue CD mit Werken von Johannes Brahms

weiter...
Alle Interviews...


Sponsored Links

Hinweis:

Mit Namen oder Initialen gekennzeichnete Beiträge geben die Meinung des Verfassers, nicht aber unbedingt die Meinung der Redaktion wieder.

Die Bewertung der klassik.com-Autoren:

Überragend
Sehr gut
Gut
Durchschnittlich
Unterdurchschnittlich