> > > Piraten legen EU-Parlament Entwurf für Urheberrechtsreform vor
Freitag, 14. Dezember 2018

Verkürzung der Schutzfrist auf 50 Jahre nach Tod des Urhebers geplant

Piraten legen EU-Parlament Entwurf für Urheberrechtsreform vor

Brüssel, . Die Abgeordnete Julia Reda (Piratenpartei) hat im EU-Parlament den Entwurf für ein neues europaweites Urheberrecht vorgestellt. Darin wird unter anderem vorgeschlagen, die Schutzfrist nach dem Tod des Urhebers auf 50 Jahre zu verkürzen, was dem Mindestmaß der sog. Berner Übereinkunft zum Schutz von Werken der Literatur und Kunst entsprechen würde. Aktuell ist in der EU die Frist von 70 Jahren üblich, mit der Option einzelner Mitgliedsstaaten auf längere Schutzfristen. Außerdem solle das Zitatrecht auf audiovisuelle Medien ausgeweitet werden, um diese auch wissenschaftlich problemlos verwenden zu können. Vom Urheberrecht ausgeschlossen sollen auch weiterhin Daten sein, die von Regierungen und Behörden erstellt werden. Zudem soll der Urheber besseren Schutz gegenüber Verlagen und Verwertungsgesellschaften erfahren.

Die EU-Kommission will ihre Pläne für eine Urheberrechtsreform im Herbst vorlegen, wie EU-Kommissar Günther Oettinger vor wenigen Tagen bekanntgab. Die derzeit gültige Urheberrechtsrechtlinie der EU stammt aus dem Jahr 2001.

Dieser Beitrag hat Ihnen gefallen? Empfehlen Sie ihn weiter!

Ihre Meinung? Kommentieren Sie diesen Artikel.

Jetzt einloggen, um zu kommentieren.
Sind Sie bei klassik.com noch nicht als Nutzer angemeldet, können Sie sich hier registrieren.


Weitere aktuelle Nachrichten:

Festspiele Erl: Vergleich mit Blogger Markus Wilhelm gescheitert
Blogger will Artikel nicht widerrufen (13.12.2018) Weiter...

Prix Jeunes Solistes für Perkussionistin Marianna Bednarska
Auszeichnung ist mit 25.000 Schweizer Franken dotiert (12.12.2018) Weiter...

Maximiliansorden für Komponist Jörg Widmann und Tenor Jonas Kaufmann
Bayern ehrt Persönlichkeiten aus Wissenschaft und Kunst (12.12.2018) Weiter...

Stuttgart: Kein Konzerthaus im Park der Villa Berg
SPD und Grüne stoppen Überlegungen des Oberbürgermeisters (12.12.2018) Weiter...

Hummel-Flügel vor Restauration
Instrument soll bis 2028 restauriert sein (11.12.2018) Weiter...

Theater Lübeck erhält Spende über 50.000 Euro
Opernproduktion soll mit Spendengeldern finanziert werden (11.12.2018) Weiter...

Komponist Nikolaus Brass erhält Lindauer Kulturpreis
Auszeichnung ehrt Kulturschaffende der Stadt (11.12.2018) Weiter...

Elbphilharmonie Hamburg: Letzte Wohnung ist verkauft
Appartment kostete 11 Millionen Euro (10.12.2018) Weiter...

Land Oberösterreich übernimmt Kosten nach Ausstieg aus Linzer Theatervertrag
Landestheater ohne finanzielle Ausfälle (10.12.2018) Weiter...

Demonstranten protestieren bei Saisoneröffnung der Mailänder Scala
Linke Aktivisten zünden Rauchbomben und kritisieren Innenminister Salvini (10.12.2018) Weiter...

Magazine zum Downloaden

NOTE 1 - Mitteilungen (11/12 2018) herunterladen (4200 KByte) Class aktuell (4/2018) herunterladen (2986 KByte)

Anzeige

Jetzt im klassik.com Radio

Franz Lehár: Kaiserin Josephine - Ich heiße Sie alle ganz herzlich willkommen!

CD kaufen


Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...


Portrait

 4442 im Portrait Musik ohne Grenzen
Programme abseits der Konventionen beim Festival Printemps des Arts de Monte-Carlo

weiter...
Alle Interviews...


Anzeige

Hinweis:

Mit Namen oder Initialen gekennzeichnete Beiträge geben die Meinung des Verfassers, nicht aber unbedingt die Meinung der Redaktion wieder.

Die Bewertung der klassik.com-Autoren:

Überragend
Sehr gut
Gut
Durchschnittlich
Unterdurchschnittlich