> > > Aris-Quartett gewinnt August Everding-Wettbewerb
Sonntag, 27. November 2022

Ensemble setzt sich gegen Goldmund- und Abel-Quartett durch

Aris-Quartett gewinnt August Everding-Wettbewerb

München, . Das Frankfurter Aris-Quartett hat den internationalen August Everding-Wettbewerb in München gewonnen. Im Finale in der Allerheiligen-Hofkirche der Münchner Residenz setzten sich die Musiker gegen das Abel-Quartett und das Goldmund-Quartett durch, das den Publikumspreis gewann.

Das Aris Quartett wurde 2009 gegründet und besteht aus Anna Katharina Wildermuth (Violine), Noemi Zipperling (Violine), Caspar Vinzens (Viola) und Lukas Sieber (Violoncello). Alle vier studieren an der Musikhochschule in Frankfurt in der Kammermusik-Klasse von Prof. Hubert Buchberger. Bisher hat das Ensemble unter anderem den Brahms-Wettbewerb 2012 in Pörtschach, Österreich, und den Europäischen Kammermusikwettbewerb in Karlsruhe 2013 gewonnen.

Der August Everding-Wettbewerb wird seit 28 Jahren alle zwei Jahre von der Konzertgesellschaft München für unterschiedliche Besetzungen ausgeschrieben. Ziel des Vereins ist die Förderung junger Talente bis zum Alter von 28 Jahren. Nach einer Vorauswahl durch eine Jury unter dem Vorsitz von Christoph Poppen waren insgesamt sechs Quartett-Formationen aus London, Wien, Frankfurt, Hannover, Stuttgart und München zum Halbfinale eingeladen worden.

Weiterführende Informationen:

Portrait Christoph Poppen

Dieser Beitrag hat Ihnen gefallen? Empfehlen Sie ihn weiter!

Ihre Meinung? Kommentieren Sie diesen Artikel.

Jetzt einloggen, um zu kommentieren.
Sind Sie bei klassik.com noch nicht als Nutzer angemeldet, können Sie sich hier registrieren.


Weitere aktuelle Nachrichten:

Heinrich-Hensel-Preis 2022 für Liedduo
Preisträger erhalten 12.000 Euro Preisgeld (24.11.2022) Weiter...

Hamburger Elbphilharmonie: Publikum buht Demonstranten aus
Aktivisten stören Konzert der Sächsischen Staatskapelle mit Julia Fischer und Togan Sokhiev (24.11.2022) Weiter...

Leonkoro-Quartett gewinnt den Merito Streichquartett Award
Preisgeld in Höhe von 50.000 Euro (23.11.2022) Weiter...

Kölner Oper trauert um Michael Hampe
Früherer Intendant stirbt im Alter von 87 Jahren (22.11.2022) Weiter...

Patricia Vörös erfolgreich beim Bertold Hummel Wettbewerb
Ungarische Trompeterin freut sich über Preisgeld von 3.000 Euro (22.11.2022) Weiter...

Cellist Ivan Skanavi gewinnt den Grand Prix Emanuel Feuermann
Gewinner erhält Preisgeld in Höhe von 15.000 Euro (22.11.2022) Weiter...

Heinz-Kunle-Wettbewerb 2022 entschieden
Gewinner erhalten 3.500 Euro Preisgeld (21.11.2022) Weiter...

Robert Schumann-Preis für Heinz Holliger
Preis ist mit 15.000 Euro dotiert (18.11.2022) Weiter...

Christian Thielemann springt erneut für Daniel Barenboim ein
Staatskapelle Berlin auf Asienreise (17.11.2022) Weiter...

Alice Grouchman und Julia Lehnert gewinnen Rust-Preis
Junge Geiger spielten um Leihinstrumente (16.11.2022) Weiter...

Magazine zum Downloaden

Class aktuell (2/2022) herunterladen (2500 KByte) NOTE 1 - Mitteilungen (11/2022) herunterladen (2700 KByte)

Anzeige

Jetzt im klassik.com Radio

Ignaz Joseph Pleyel: String Quartet Ben 342 in D major - Rondo. Moderato - Presto assai

CD kaufen


Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...


Hinweis:

Mit Namen oder Initialen gekennzeichnete Beiträge geben die Meinung des Verfassers, nicht aber unbedingt die Meinung der Redaktion wieder.

Die Bewertung der klassik.com-Autoren:

Überragend
Sehr gut
Gut
Durchschnittlich
Unterdurchschnittlich