> > > Tamás Pálfalvi gewinnt ersten Fanny Mendelssohn Förderpreis
Mittwoch, 30. November 2022

Auszeichnung ist mit 10.000 Euro dotiert

Tamás Pálfalvi gewinnt ersten Fanny Mendelssohn Förderpreis

Berlin, . Der Trompeter Tamás Pálfalvi ist der Gewinner des erstmals vergebenen Fanny Mendelssohn Förderpreises, der mit 10.000 Euro dotiert ist. Insgesamt hatten sich siebzehn junge Musiker auf den Preis beworben, fünf gelangten in die Endauswahl. Jeder der Finalisten hatte die Möglichkeit, sich musikalisch und mit ungewöhnlichen Programm-Ideen der Jury vorzustellen. Zu diesen zählten außer Pálfalvi noch die Flötistinnen Anna Jakubcová und Karin Bonelli, ein Duo aus der Pianistin Verena Metzger und dem Cellisten Raphael Paratore sowie die Fagottistin Sophie Dartigalongue. Neben dem Preisgeld erhält der Gewinner auch die Möglichkeit einer CD-Produktion. Die Auszeichnung wird Mitte September 2015 auf dem Schlossgut Groß Schwansee im Rahmen der Festspiele Mecklenburg-Vorpommern verliehen.

Pálfalvi wurde von vier Juroren auf den ersten Platz gewählt. Die Jury würdigte damit sein Anliegen, sowohl das Repertoire als auch die Spieltechnik der Trompete zu erweitern. Diese verfolge er etwa durch Transkriptionen von historischem Repertoire und durch den Einsatz für neue Komponisten.

Der Fanny Mendelssohn Förderpreis wurde in diesem Jahr zum ersten Mal ausgeschrieben. Dabei müssen sich die Teilnehmer sowohl musikalisch als auch durch Fachwissen und kreative Konzepte hervorheben. Zu der Jury gehören Jürgen Kesting, Dr. Dieter Rexroth, Dr. Markus Fein, Jürgen Ernst und Jens Quindt.

Dieser Beitrag hat Ihnen gefallen? Empfehlen Sie ihn weiter!

Ihre Meinung? Kommentieren Sie diesen Artikel.

Jetzt einloggen, um zu kommentieren.
Sind Sie bei klassik.com noch nicht als Nutzer angemeldet, können Sie sich hier registrieren.


Weitere aktuelle Nachrichten:

Deutscher Pianistenpreis kürt Gewinner
Konstantin Emelyanov gewinnt Preisgeld in Höhe von 23.000 Euro (29.11.2022) Weiter...

Faust-Theaterpreis 2022 für Marlis Petersen
lorian Lutz erhält Preis für die beste Musiktheater-Inszenierung (28.11.2022) Weiter...

Verdienstorden für Pianistin Ragna Schirmer
Land Sachsen-Anhalt würdigt kulturelles Engagement (25.11.2022) Weiter...

Heinrich-Hensel-Preis 2022 für Liedduo
Preisträger erhalten 12.000 Euro Preisgeld (24.11.2022) Weiter...

Hamburger Elbphilharmonie: Publikum buht Demonstranten aus
Aktivisten stören Konzert der Sächsischen Staatskapelle mit Julia Fischer und Togan Sokhiev (24.11.2022) Weiter...

Leonkoro-Quartett gewinnt den Merito Streichquartett Award
Preisgeld in Höhe von 50.000 Euro (23.11.2022) Weiter...

Kölner Oper trauert um Michael Hampe
Früherer Intendant stirbt im Alter von 87 Jahren (22.11.2022) Weiter...

Patricia Vörös erfolgreich beim Bertold Hummel Wettbewerb
Ungarische Trompeterin freut sich über Preisgeld von 3.000 Euro (22.11.2022) Weiter...

Cellist Ivan Skanavi gewinnt den Grand Prix Emanuel Feuermann
Gewinner erhält Preisgeld in Höhe von 15.000 Euro (22.11.2022) Weiter...

Heinz-Kunle-Wettbewerb 2022 entschieden
Gewinner erhalten 3.500 Euro Preisgeld (21.11.2022) Weiter...

Magazine zum Downloaden

Class aktuell (2/2022) herunterladen (2500 KByte) NOTE 1 - Mitteilungen (11/2022) herunterladen (2700 KByte)

Anzeige

Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...


Sponsored Links

Hinweis:

Mit Namen oder Initialen gekennzeichnete Beiträge geben die Meinung des Verfassers, nicht aber unbedingt die Meinung der Redaktion wieder.

Die Bewertung der klassik.com-Autoren:

Überragend
Sehr gut
Gut
Durchschnittlich
Unterdurchschnittlich