> > > Baden-Württemberg: Gespräche im Ministerium beruhigen Musikhochschuldebatte
Donnerstag, 16. September 2021

Mannheim und Trossingen kehren in Landesrektorenkonferenz zurück

Baden-Württemberg: Gespräche im Ministerium beruhigen Musikhochschuldebatte

Stuttgart, . In der Debatte um die Reform der Musikhochschulen in Baden-Württemberg scheinen sich die Wogen ein wenig zu glätten. Nach Gesprächen in Stuttgart kündigte Wissenschaftsministerin Theresa Bauer an, dass die Musikhochschule Mannheim wieder in die Landesrektorenkonferenz zurückgekehrt sei und Trossingen dies ebenfalls beabsichtige. Diese besonders von den Kürzungen betroffenen Hochschulen hatten die Teilnahme an der Konferenz zuvor aus Protest beendet. Bei dem Gespräch am Montag nahmen auch die Rektoren der anderen drei Standorte Freiburg, Karlsruhe und Stuttgart teil. Dabei einigte man sich darauf, den Dialog fortzuführen. Der Vorsitzende der Rektorenkonferenz, Hartmut Höll, hatte bei einer Anhörung im Oktober das Ende der "Vollhochschule" angekündigt. Das Ziel müsse stattdessen sein, ein Vollangebot für ganz Baden-Württemberg über Qualifizierungszentren an den einzelnen Standorten zu schaffen.

Die Reformpläne von Ministerin Theresa Bauer (Bündnis 90/Die Grünen) sehen eine Neuordnung der Musikhochschulen in Baden-Württemberg vor, bei der durch eine Spezialisierung der Standorte Mannheim und Trossingen 50 Professorenstellen und 500 Studienplätze gekürzt werden sollen (klassik.com berichtete). Die Musikhochschule Trossingen wäre durch die Zurückstufung zu einer Musikakademie mit den Schwerpunkten "Alte Musik" und "Elementare Musikpädagogik" besonders betroffen. Bauer war damit der Aufforderung des Landesrechnungshofes zu Einsparungen bei den Musikhochschulen nachgekommen, hatte jedoch den Vorschlag einer generellen Kürzung sowie der Einführung von Studiengebühren für Nicht-EU-Ausländer nicht aufgegriffen. Das Konzept soll Einsparungen in Höhe von vier Millionen Euro jährlich einbringen, seit seinem Bekanntwerden reißen Kritik an der Ministerin und Solidaritätsbekundungen mit den Musikhochschulen nicht ab.

Weiterführende Informationen:

Dieser Beitrag hat Ihnen gefallen? Empfehlen Sie ihn weiter!

Ihre Meinung? Kommentieren Sie diesen Artikel.

Jetzt einloggen, um zu kommentieren.
Sind Sie bei klassik.com noch nicht als Nutzer angemeldet, können Sie sich hier registrieren.


Weitere aktuelle Nachrichten:

Felix Mendelssohn Bartholdy Hochschulwettbewerb 2021
Erster Preis im Fach Klaviertrio und Violine ist jeweils mit 4.000 Euro dotiert (16.09.2021) Weiter...

Führender britischer Musikwissenschaftler zieht sich aus Forschung zurück
Wachsender Dogmatismus an den Universitäten schränkt Forschung ein (15.09.2021) Weiter...

Praemium imperiale für Cellist Yo-Yo Ma
Kein Preisträger in der Sparte Theater und Film (15.09.2021) Weiter...

Niedersächsischer Staatspreis für Pianist Igor Levit
Auszeichnung ist mit 35.000 Euro dotiert (14.09.2021) Weiter...

2G-Plus Regel für das Staatstheater Mainz
Ab Oktober nur noch begrenzte Anzahl an Plätzen für ungeimpfte Besucher (14.09.2021) Weiter...

Mehr Vielfalt: Orchester kündigt Musikern wegen geringer Diversität
Arts Council kritisiert English Touring Opera, Gewerkschaft empört (14.09.2021) Weiter...

Beethovenfest Bonn veröffentlicht Bilanz
12.200 Besucher bei 53 Veranstaltungen (13.09.2021) Weiter...

Busoni-Kompositionspreis 2021 an Igor Santos
Förderpreis geht an Elias Jurgschat (13.09.2021) Weiter...

Düsseldorf: Stadtverwaltung plädiert für Neubau des Opernhauses
Finale Abstimmung steht noch aus (13.09.2021) Weiter...

Lucerne Festival zieht positive Bilanz
41.000 Besucher bei 89 Veranstaltungen (13.09.2021) Weiter...

Magazine zum Downloaden

NOTE 1 - Mitteilungen (9/2021) herunterladen (3400 KByte) Class aktuell (3/2021) herunterladen (7642 KByte)

Anzeige

Jetzt im klassik.com Radio

Ignacy Jan Paderewski: Violin Sonata No.1 op.13 in G major - Allegretto capricciosa

CD kaufen


Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...


Portrait

"Wir gehen auf eine Reise mit dem Publikum, eine Reise in ein phantastisches Land"
Das Klavierduo Silver-Garburg über Leben und Konzertieren im Hier und Heute und eine neue CD mit Werken von Johannes Brahms

weiter...
Alle Interviews...


Sponsored Links

Hinweis:

Mit Namen oder Initialen gekennzeichnete Beiträge geben die Meinung des Verfassers, nicht aber unbedingt die Meinung der Redaktion wieder.

Die Bewertung der klassik.com-Autoren:

Überragend
Sehr gut
Gut
Durchschnittlich
Unterdurchschnittlich