> > > Deutscher Fahrradpreis 2013 für Musikfestspiele Potsdam
Dienstag, 1. Dezember 2020

Auszeichnung ist mit 5.000 Euro dotiert

Deutscher Fahrradpreis 2013 für Musikfestspiele Potsdam

Potsdam, . Die Musikfestspiele Potsdam Sanssouci wurden im Rahmen des 3. Radverkehrskongresses in Münster mit dem Deutschen Fahrradpreis 2013 ausgezeichnet. Der Preis in der Sparte "Freizeit/Tourismus" ist mit 5.000 Euro dotiert. Rainer Bomba, Staatssekretär im Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung hielt die Laudatio. Die Musikfestspiele Potsdam setzten sich mit dem Konzept eines "Fahrradkonzerts" gegen 41 Mitbewerber durch. Das "Fahrradkonzert" ist als Radtour mit musikalischen Stationen in Form kurzer Konzerte konzipiert. Damit würden Radfahrer für klassische Musik und Klassikfans für das Zweirad begeistert, so die Begründung.

Die Musikfestspiele Potsdam Sanssouci wurden 1991 als erste gemeinnützige Kultur-GmbH der Landeshauptstadt Potsdam gegründet. Sie gingen aus den 1954 entstandenen Parkfestspielen Sanssouci hervor. Künstlerische und kaufmännische Geschäftsführerin ist Dr. Andrea Palent. Seit 1999 ist die Gesellschaft auch Betreibergesellschaft des Nikolaisaals, dem Konzert- und Veranstaltungshaus von Potsdam. Mittlerweile verzeichnen die Musikfestspiele bis zu 115.000 Besucher pro Jahr.

Der Deutsche Fahrradpreis wird seit dem Jahr 2000 vom Bundesverkehrsministerium, der Arbeitsgemeinschaft fußgänger- und fahrradfreundlicher Städte, Gemeinden und Kreise in NRW und des Zweirad-Industrie-Verbandes vergeben. Ziel des Wettbewerbes ist es, durch die Vorstellung von innovativen Beispielen für mehr Radverkehrsförderung zu werben. Zudem soll die Popularität des Fahrrades als alltagstaugliches Verkehrsmittel gesteigert werden.

Weiterführende Informationen bei klassik.com:

Portrait Musikfestspiele Potsdam Sanssouci

Dieser Beitrag hat Ihnen gefallen? Empfehlen Sie ihn weiter!

Ihre Meinung? Kommentieren Sie diesen Artikel.

Jetzt einloggen, um zu kommentieren.
Sind Sie bei klassik.com noch nicht als Nutzer angemeldet, können Sie sich hier registrieren.


Weitere aktuelle Nachrichten:

Musikwissenschaftlerin Hella Brock verstorben
Pädagogin wurde 101 Jahre alt (01.12.2020) Weiter...

Chor von Notre-Dame gibt Weihnachtskonzert
Erstes Konzert in schwer beschädigter Kathedrale (01.12.2020) Weiter...

Bund erhöht Zuschüsse zur Künstlersozialversicherung
Steuerzahler werden mit 32,5 Millionen Euro zusätzlich belastet (01.12.2020) Weiter...

Staatstheater Karlsruhe: Umstrittener Intendant muss gehen
Verwaltungsrat zieht Konsequenzen aus Führungsverhalten (01.12.2020) Weiter...

Dresdner Kreuzchor meldet Corona-Infektionen
Auftritte und Proben abgesagt (30.11.2020) Weiter...

Wiener Neujahrskonzert ohne Zuschauer?
Corona-Pandemie verhindert Publikum im Saal (30.11.2020) Weiter...

Gewandhaus Leipzig startet Adventskonzerte
Konzertbus soll für Weihnachtsstimmung sorgen (27.11.2020) Weiter...

Bundesregierung erhöht Kulturetat auf Rekordsumme von 2,1 Milliarden Euro
85 Millionen für die Sanierung des Bayreuther Festspielhauses (27.11.2020) Weiter...

Studie zur Verbreitung von Aerosolen bei Blasinstrumenten
Aerosolwolken variieren je nach Instrument (26.11.2020) Weiter...

Trotz Corona: Pariser Oper öffnet im Dezember
Intendant kündigt Aufführungen ab Mitte des Monats an (26.11.2020) Weiter...

Magazine zum Downloaden

NOTE 1 - Mitteilungen (11/12/2020) herunterladen (3600 KByte)

Anzeige

Jetzt im klassik.com Radio

Sir Hubert Parry: An English Suite - Finale

CD kaufen


Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...


Portrait

"Wir gehen auf eine Reise mit dem Publikum, eine Reise in ein phantastisches Land"
Das Klavierduo Silver-Garburg über Leben und Konzertieren im Hier und Heute und eine neue CD mit Werken von Johannes Brahms

weiter...
Alle Interviews...


Sponsored Links

Hinweis:

Mit Namen oder Initialen gekennzeichnete Beiträge geben die Meinung des Verfassers, nicht aber unbedingt die Meinung der Redaktion wieder.

Die Bewertung der klassik.com-Autoren:

Überragend
Sehr gut
Gut
Durchschnittlich
Unterdurchschnittlich