> > > Falsett, Fistel, Fistelstimme
Montag, 14. Oktober 2019

Musik-Lexikon

Falsett, Fistel, Fistelstimme

bestimmte Gesangstechnik

(ital.: falso = falsch) ist ein hohes männliches Register. Die hohen Töne werden durch eine Technik erzeugt, bei der die ungespannten Stimmbänder nur an ihren Rändern schwingen. Bis ins 17. Jahrhundert wurden Sopran- und Altpartien von Falsettisten gesungen.


Magazine zum Downloaden

NOTE 1 - Mitteilungen (10/2019) herunterladen (3600 KByte) Class aktuell (3/2019) herunterladen (8670 KByte)

Anzeige

Jetzt im klassik.com Radio

Michel Yost: Clarinet Concerto No. 6 - Rondo. Allegretto

CD kaufen


Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...


Portrait

Liv Migdal im Portrait "Man spielt mit den Ohren!"
Liv Migdal im Gespräch mit klassik.com.

weiter...
Alle Interviews...


Hinweis:

Mit Namen oder Initialen gekennzeichnete Beiträge geben die Meinung des Verfassers, nicht aber unbedingt die Meinung der Redaktion wieder.

Die Bewertung der klassik.com-Autoren:

Überragend
Sehr gut
Gut
Durchschnittlich
Unterdurchschnittlich