> > > Artikulation
Freitag, 23. August 2019

Musik-Lexikon

Artikulation

melodische Gliederung

abgeleitet von lat. "artus" = "Gelenk": melodische Gliederung. In der Musik bedeutet Artikulation die Gestaltung melodischer Linien, z. B. durch Verbinden (legato) oder Abtrennen (staccato, portato usw.) bzw. dynamische Differenzierung von einzelnen Tönen einer Melodie und ist von der Phrasierung als formaler Gliederung zusammenhängender Musikabschnitte zu unterscheiden. Seit dem 17. Jahrhundert wurden Anweisungen zur Artikulation immer detaillierter im Notentext vorgegeben, während die melodische Gestaltung dem ausübenden Musiker in vor- und frühbarocker Zeit selbst überlassen war.


Magazine zum Downloaden

NOTE 1 - Mitteilungen (7/2019) herunterladen (2731 KByte) Class aktuell (2/2019) herunterladen (4851 KByte)

Anzeige

Jetzt im klassik.com Radio

Antonín Dvorák: String Quartet B 57 in E major op.80 - Finale. Allegro con brio

CD kaufen


Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...


Portrait

Isabelle van Keulen im Portrait "Mir geht es vor allem um Zwischentöne"
Isabelle van Keulen im Gespräch mit klassik.com über ihre Position als Artist in Residence der Deutschen Kammerakademie Neuss am Rhein, historische Aufführungspraxis und das Spielen ohne Dirigent.

weiter...
Alle Interviews...


Sponsored Links

Hinweis:

Mit Namen oder Initialen gekennzeichnete Beiträge geben die Meinung des Verfassers, nicht aber unbedingt die Meinung der Redaktion wieder.

Die Bewertung der klassik.com-Autoren:

Überragend
Sehr gut
Gut
Durchschnittlich
Unterdurchschnittlich