> > > M. g.
Freitag, 15. November 2019

Musik-Lexikon

M. g.

Spielanweisung: 'Linke Hand'

frz. "main gauche" (ital. "mano sinistra", Abk. "m.s.") = "linke Hand": bei Tasteninstrumenten gebräuchlicher Hinweis für eine geeignete Verteilung der Hände, wenn komplexe Satzweise es erforderlich macht, Noten aus einem System teilweise entgegen der üblichen Verteilung (die vorsieht, Noten aus dem oberen System mit rechts und aus dem unteren mit links zu spielen) mit unkonventionellem Fingersatz zu spielen, hier also mit der linken Hand. Bei Stellen mit Überkreuzen der Hände treten außerdem oft Angaben darüber auf, welche Hand tiefer ("sotto") bzw. höher ("sopra") liegt.


Magazine zum Downloaden

NOTE 1 - Mitteilungen (11/2019) herunterladen (4454 KByte)

Anzeige

Jetzt im klassik.com Radio

Max Reger: 52 Vorspiele zu evangelischen Chorälen op.67 - Wer weiß, wie nah mir mein Ende

CD kaufen


Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...


Portrait

Liv Migdal im Portrait "Man spielt mit den Ohren!"
Liv Migdal im Gespräch mit klassik.com.

weiter...
Alle Interviews...


Sponsored Links

Hinweis:

Mit Namen oder Initialen gekennzeichnete Beiträge geben die Meinung des Verfassers, nicht aber unbedingt die Meinung der Redaktion wieder.

Die Bewertung der klassik.com-Autoren:

Überragend
Sehr gut
Gut
Durchschnittlich
Unterdurchschnittlich