> > > Kanzone
Dienstag, 5. Juli 2022

Musik-Lexikon

Kanzone

lyrische, früher einstimmige, später mehrstimmige Musikform

Die Kanzone (ital. "canzona") ist italienischen Ursprungs. Die Form entstand in Spätmittelalter und Renaissance zur einstimmigen Vertonung von Lyrik. Ab dem 14. Jh. wurde mit Kanzone ein weltlicher Gesang in mehrstimmiger Anlage bezeichnet. Unterschieden wurde von der Canzona alla napolitana oder Canzona villanesca (Villanelle) die Canzone alla francese, die vor allem in der Instrumentalmusik als komplexere Form geprägt wurde. Seit dem 18. Jh. bezeichnet man mit Kanzone ein vokales oder instrumentales lyrisches Musikstück schlichter Formung.


Magazine zum Downloaden

NOTE 1 - Mitteilungen (7-8/2022) herunterladen (2500 KByte)

Anzeige

Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...


Portrait

"Wir gehen auf eine Reise mit dem Publikum, eine Reise in ein phantastisches Land"
Das Klavierduo Silver-Garburg über Leben und Konzertieren im Hier und Heute und eine neue CD mit Werken von Johannes Brahms

weiter...
Alle Interviews...


Sponsored Links

Hinweis:

Mit Namen oder Initialen gekennzeichnete Beiträge geben die Meinung des Verfassers, nicht aber unbedingt die Meinung der Redaktion wieder.

Die Bewertung der klassik.com-Autoren:

Überragend
Sehr gut
Gut
Durchschnittlich
Unterdurchschnittlich