> > > Barden
Freitag, 19. Juli 2019

Musik-Lexikon

Barden

ursprünglich keltische Sänger, Helden- und Hymnendichter

keltische Sänger, Helden- und Hymnendichter, in Wales vom Frühmittelalter bis zum 15. Jahrhundert traditioneller Dichterstand, der in Schottland und Irland sogar bis zum Anfang des 18. Jahrhunderts eine gesellschaftliche Rolle spielte. In Gallien hingegen war die Bardendichtung infolge der römischen Besatzung rasch verdrängt worden. In der deutschen Romantik erfolgte eine idealisierende Gleichsetzung von Bardentum und nordischem Skaldenwesen .


Magazine zum Downloaden

NOTE 1 - Mitteilungen (7/2019) herunterladen (2731 KByte)

Anzeige

Jetzt im klassik.com Radio

Richard Wetz: Symphony No.1 in c minor op.40 - Sehr langsam und ausdrucksvoll

Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...


Portrait

Isabelle van Keulen im Portrait "Mir geht es vor allem um Zwischentöne"
Isabelle van Keulen im Gespräch mit klassik.com über ihre Position als Artist in Residence der Deutschen Kammerakademie Neuss am Rhein, historische Aufführungspraxis und das Spielen ohne Dirigent.

weiter...
Alle Interviews...


Hinweis:

Mit Namen oder Initialen gekennzeichnete Beiträge geben die Meinung des Verfassers, nicht aber unbedingt die Meinung der Redaktion wieder.

Die Bewertung der klassik.com-Autoren:

Überragend
Sehr gut
Gut
Durchschnittlich
Unterdurchschnittlich