> > > Ballata
Samstag, 20. Juli 2019

Musik-Lexikon

Ballata

italienisches instrumental begleitetes Tanzlied

abgel. von ital. "ballare" = "tanzen": instrumental (z. B. durch Laute, Viola) begleitetes Tanzlied des italienischen Trecento.Der Aufbau von mottohafter (Chor-)Ripresa und auf diese bezogener dreiteiliger (solistischer) Stanza, nach welcher die Ripresa nochmals wiederholt wird, ist ebenso typisch für die Ballata wie - abgesehen natürlich von ihrem tänzerischen Charakter - der Verzierungsreichtum der oberen Melodiestimme und die Schlichtheit der Begleitstimmen.


Magazine zum Downloaden

NOTE 1 - Mitteilungen (7/2019) herunterladen (2731 KByte)

Anzeige

Jetzt im klassik.com Radio

Johann Adolf Hasse: Sonata op.2 in D-Dur - Allegro

CD kaufen


Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...


Portrait

Christian Euler im Portrait "Melancholie ist die höchste Form des Cantabile"
Bratschist Christian Euler im Gespräch mit klassik.com über seine Lehrer, seine neueste SACD und seine künstlerische Partnerschaft zum Pianisten Paul Rivinius.

weiter...
Alle Interviews...


Hinweis:

Mit Namen oder Initialen gekennzeichnete Beiträge geben die Meinung des Verfassers, nicht aber unbedingt die Meinung der Redaktion wieder.

Die Bewertung der klassik.com-Autoren:

Überragend
Sehr gut
Gut
Durchschnittlich
Unterdurchschnittlich