> > > Appoggiatura
Freitag, 24. Januar 2020

Musik-Lexikon

Appoggiatura

ital. 'Anlehnung': Vorschlag

ital. von "appoggiarsi" = "sich anlehnen": "Anlehnung". Allgemeiner Begriff für jegliche Art von Vorschlägen. Im engeren Sinn heißen Appoggiaturen lange Vorschläge, die mit der Nebennote einen Vorhalt zum Schlusston einer Melodiezeile auf betonte Zeit bilden, d. h. der Zielton einer fallenden oder steigenden melodischen Linie wird noch auf der Taktzeit hinausgezögert, indem dort der obere bzw. untere Nachbarton als "angelehnter" Vorhalt erklingt, z. B. in einer fallenden Melodie g-f-e-d statt g-f-d.


Magazine zum Downloaden

NOTE 1 - Mitteilungen (1/2020) herunterladen (2483 KByte) Class aktuell (4/2019) herunterladen (4308 KByte)

Anzeige

Jetzt im klassik.com Radio

Mieczyslaw Weinberg: Fantasy op.52

CD kaufen


Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...


Portrait

Christian Euler im Portrait "Melancholie ist die höchste Form des Cantabile"
Bratschist Christian Euler im Gespräch mit klassik.com über seine Lehrer, seine neueste SACD und seine künstlerische Partnerschaft zum Pianisten Paul Rivinius.

weiter...
Alle Interviews...


Sponsored Links

Hinweis:

Mit Namen oder Initialen gekennzeichnete Beiträge geben die Meinung des Verfassers, nicht aber unbedingt die Meinung der Redaktion wieder.

Die Bewertung der klassik.com-Autoren:

Überragend
Sehr gut
Gut
Durchschnittlich
Unterdurchschnittlich