> > > Anthem
Freitag, 6. Dezember 2019

Musik-Lexikon

Anthem

englische, an das Antiphon angelehnte Form

engl., abgeleitet von griech.-lat. "antiphona" = "Entgegnung", "Erwiderung". Die englischen Anthems stellen seit dem Bedeutungswandel von Antiphon zu Motette im 16. Jahrhundert muttersprachliche geistliche Chorwerke dar, die nicht liturgisch gebunden sind. Man unterscheidet das üblicherweise a cappella gesungene "Full anthem" von der dialogischen Form des "Verse Anthem", bei dem solistische ("verse") Abschnitte mit chorischen abwechseln. Frühe Anthems schrieb schon Tallis; im Elisabethanischen Zeitalter brach mit Komponisten wie Byrd and Morley eine Blütezeit der Gattung an. Zur oratoriumsnahen Kantate ausgebaut, erscheint die Gattung im repräsentativen, hymnischen Stil vollendet bei Purcell im 17. und Händel im 18. Jahrhundert.


Magazine zum Downloaden

NOTE 1 - Mitteilungen (11/2019) herunterladen (4454 KByte)

Anzeige

Jetzt im klassik.com Radio

Felix Draeseke: String Quartet No.2 op. 35 - Scherzo. Allegro vivace

CD kaufen


Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...


Portrait

Liv Migdal im Portrait "Man spielt mit den Ohren!"
Liv Migdal im Gespräch mit klassik.com.

weiter...
Alle Interviews...


Hinweis:

Mit Namen oder Initialen gekennzeichnete Beiträge geben die Meinung des Verfassers, nicht aber unbedingt die Meinung der Redaktion wieder.

Die Bewertung der klassik.com-Autoren:

Überragend
Sehr gut
Gut
Durchschnittlich
Unterdurchschnittlich