> > > Akkord
Samstag, 18. Januar 2020

Musik-Lexikon

Akkord

sinnvoller Zusammenklang mind. dreier Töne

Zusammenklang mindestens dreier Töne von unterschiedlicher Höhe. Als Akkorde werden hauptsächlich Zusammenklänge innerhalb der Funktionsharmonik (Dur-/ Moll-System) bezeichnet. Treffen mehrere benachbarte Töne in einem Klang zusammen, so bilden diese einen "Cluster" (engl. für "Tontraube").


Magazine zum Downloaden

NOTE 1 - Mitteilungen (1/2020) herunterladen (2483 KByte) Class aktuell (4/2019) herunterladen (4308 KByte)

Anzeige

Jetzt im klassik.com Radio

Gaetano Donizetti: String Quartet No.4 in D major - Minuetto. Presto

CD kaufen


Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...


Portrait

 Folkwang Kammerorchester Essen im Portrait Mit Vollgas ins Haus des Teufels
Das Folkwang Kammerorchester Essen ? jung, energiegeladen, hochmusikalisch

weiter...
Alle Interviews...


Sponsored Links

Hinweis:

Mit Namen oder Initialen gekennzeichnete Beiträge geben die Meinung des Verfassers, nicht aber unbedingt die Meinung der Redaktion wieder.

Die Bewertung der klassik.com-Autoren:

Überragend
Sehr gut
Gut
Durchschnittlich
Unterdurchschnittlich