> > > Opera seria
Sonntag, 16. Juni 2019

Musik-Lexikon

Opera seria

ital 'ernste Oper' (im Ggs. Zur Opera buffa)

Die Opera seria ("ernste Oper"), entstand in Neapel und trat, auch bekannt unter dem Namen "Neapolitanische Schule", die Nachfolge der im Umkreis von Monteverdi entwickelten "Venezianischen Schule" an. Sie prägte die Opernwelt des 18. Jahrhunderts entscheidend. Hauptvertreter waren Alessandro Scarlatti und Händels Konkurrent in London, Nicola Porpora. Die Musik steht im Vordergrund und lebt durch die Gesangskultur des Belcanto. Besonders waren antike Tragödien als Stoffe für die Opera seria beliebt.


Magazine zum Downloaden

NOTE 1 - Mitteilungen (6/2019) herunterladen (3061 KByte)

Anzeige

Jetzt im klassik.com Radio

Friedrich Gernsheim: String Quartet No. 1 op. 25 in C minor - Rondo all'Ongarese.

CD kaufen


Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...


Portrait

Christian Euler im Portrait "Melancholie ist die höchste Form des Cantabile"
Bratschist Christian Euler im Gespräch mit klassik.com über seine Lehrer, seine neueste SACD und seine künstlerische Partnerschaft zum Pianisten Paul Rivinius.

weiter...
Alle Interviews...


Sponsored Links

Anzeige

Hinweis:

Mit Namen oder Initialen gekennzeichnete Beiträge geben die Meinung des Verfassers, nicht aber unbedingt die Meinung der Redaktion wieder.

Die Bewertung der klassik.com-Autoren:

Überragend
Sehr gut
Gut
Durchschnittlich
Unterdurchschnittlich