> > > Allegro
Dienstag, 7. Dezember 2021

Musik-Lexikon

Allegro

Tempobezeichnung: schnell, lebhaft

Wörtlich übersetzt, bedeutet Allegro "heiter", vor dem 18. Jahrhundert ohne Tempounterschied zu "Presto": schnell. Später im Tempo gemäßigter als "Presto", wird "Allegro" zu einer der meistgebrauchten Satzbezeichnungen, besonders für Anfangssätze, und drückt die Forderung sowohl nach schnellem Tempo als auch nach lebhaftem Charakter der Musik aus. Nicht selten erscheint die Angabe mit Zusätzen wie:

  • Allegro assai = sehr schnell
      Allegro ma non troppo = nicht zu schnell
    • Allegro vivace = schnell und lebhaft
    • Allegro maestoso = schnell, aber majestätisch
    • Allegro con brio = schnell und mit Feuer
    • Allegro appassionato = schnell und leidenschaftlich


IMMA

Anzeige

Magazine zum Downloaden

NOTE 1 - Mitteilungen (11/12 2021) herunterladen (3500 KByte)

Anzeige

Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...


Portrait

"Wir gehen auf eine Reise mit dem Publikum, eine Reise in ein phantastisches Land"
Das Klavierduo Silver-Garburg über Leben und Konzertieren im Hier und Heute und eine neue CD mit Werken von Johannes Brahms

weiter...
Alle Interviews...


Hinweis:

Mit Namen oder Initialen gekennzeichnete Beiträge geben die Meinung des Verfassers, nicht aber unbedingt die Meinung der Redaktion wieder.

Die Bewertung der klassik.com-Autoren:

Überragend
Sehr gut
Gut
Durchschnittlich
Unterdurchschnittlich