> > > Affekt
Mittwoch, 3. Juni 2020

Musik-Lexikon

Affekt

Gefühlszustand (lat. affectus)

abgeleitet von lat. "affectus" = "Gefühlszustand", "Affekt". Im deutschen Barock entstanden zahlreiche musiktheoretische Abhandlungen über "Affekten- und Figurenlehre", die in Anlehnung an Platons Idee von der Abbildbarkeit menschlicher Gefühlszustände durch Musik bestimmten typologischen Motiven (Figuren) einen außermusikalischen Sinn zuordneten (z. B. die Darstellung von Schmerz durch Häufung von Dissonanzen). Prominente Autoren solcher systematisch ausgearbeiteten Affektlehren waren u. a. die Komponisten Christioph Bernhard und Johann Mattheson.


Magazine zum Downloaden

NOTE 1 - Mitteilungen (6/2020) herunterladen (3000 KByte) Class aktuell (1/2020) herunterladen (4180 KByte)

Anzeige

Jetzt im klassik.com Radio

Max Bruch: Symphony No.2 op.36 in F minor - Allegro passionato, ma un poco maestoso

CD kaufen


Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...


Portrait

Christian Euler im Portrait "Melancholie ist die höchste Form des Cantabile"
Bratschist Christian Euler im Gespräch mit klassik.com über seine Lehrer, seine neueste SACD und seine künstlerische Partnerschaft zum Pianisten Paul Rivinius.

weiter...
Alle Interviews...


Hinweis:

Mit Namen oder Initialen gekennzeichnete Beiträge geben die Meinung des Verfassers, nicht aber unbedingt die Meinung der Redaktion wieder.

Die Bewertung der klassik.com-Autoren:

Überragend
Sehr gut
Gut
Durchschnittlich
Unterdurchschnittlich