> > > Ritornell
Donnerstag, 18. Juli 2019

Musik-Lexikon

Ritornell

ital. 'Wiederkehr'

abgeleitet von ital. "ritornello" = "Wiederkehr". 1. Kontrastabschnitt zu allen übrigen Madrigalstrophen des Trecento (italienische Musik im 14. Jahrhundert). 2. Gebräuchlicher ist der Begriff im Zusammenhang mit der Musik des 17. und 18. Jahrhunderts. Hier bezeichnet er kurze Instrumentalsätze, die sich in teilweise variierter Wiederholung wie ein roter Faden durch Oper, Kantate oder Oratorium ziehen. 3. (selten:)Tuttistellen im barocken Instrumentalkonzert.


Magazine zum Downloaden

NOTE 1 - Mitteilungen (7/2019) herunterladen (2731 KByte)

Anzeige

Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...


Portrait

Christian Euler im Portrait "Melancholie ist die höchste Form des Cantabile"
Bratschist Christian Euler im Gespräch mit klassik.com über seine Lehrer, seine neueste SACD und seine künstlerische Partnerschaft zum Pianisten Paul Rivinius.

weiter...
Alle Interviews...


Sponsored Links

Hinweis:

Mit Namen oder Initialen gekennzeichnete Beiträge geben die Meinung des Verfassers, nicht aber unbedingt die Meinung der Redaktion wieder.

Die Bewertung der klassik.com-Autoren:

Überragend
Sehr gut
Gut
Durchschnittlich
Unterdurchschnittlich