> > > Generalbaß
Samstag, 4. Februar 2023

Musik-Lexikon

Generalbaß

'Basso continuo', Basslinie im Barock

Die Baßstimme war in der Musik des Barock von besonderer Bedeutung. Sie wurde in einer Art Harmonie-Kurzschrift nur mit Ziffern für passende Akkorde versehen, die ein geübter Tasteninstrumentalist über der allein vorgegebenen Baßlinie improvisierte. Eine solche Linie heißt Generalbaß, italienisch "basso continuo".


Magazine zum Downloaden

Class aktuell (3/2022) herunterladen (5000 KByte) NOTE 1 - Mitteilungen (2/2023) herunterladen (5000 KByte)

Anzeige

Jetzt im klassik.com Radio

Henri Bertini: Nonetto op.107 in D major - Final - Allegro

CD kaufen


Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...


Portrait

Der Pianist Herbert Schuch im Gespräch mit klassik.com.

"Bei der großen Musik ist es eine Frage auf Leben und Tod."
Der Pianist Herbert Schuch im Gespräch mit klassik.com.

weiter...
Alle Interviews...


Sponsored Links

Hinweis:

Mit Namen oder Initialen gekennzeichnete Beiträge geben die Meinung des Verfassers, nicht aber unbedingt die Meinung der Redaktion wieder.

Die Bewertung der klassik.com-Autoren:

Überragend
Sehr gut
Gut
Durchschnittlich
Unterdurchschnittlich