> > > > > 15.01.2009
Dienstag, 23. Juli 2019

Queyras mit dem Ensemble Resonanz in Berlin

Gottvater Haydn

Während im Hauptgebäude der Berliner Philharmonie wohl unter Andrang Mahlers Dritte gegeben wurde, war der Kammermusiksaal erstaunlich leer an diesem Abend, im Windschatten. Allerdings besaß das dort von der Konzertdirektion Eblenkamp ausgerichtete Konzert einigen Seltenheitswert, was die Qualität der Musik und die intelligente Zusammenstellung des Programms anging: Das Ensemble Resonanz, eine junge, preisgekrönte Formation in kleiner Besetzung, angeführt durch den Cellisten Jean-Guihen Queyras, der über eine Hälfte auch als Solist agierte, namentlich in Denissows 'Tod ist ein langer Schlaf' und in Haydns Cellokonzert D-Dur Hob. VIIb:2. Die zweite Hälfte, in der Zimmermanns 'Konzert für Streichorchester' und Haydns 'Maria-Theresia-Symphonie' (Nr. 48 in C-Dur) serviert wurde, verbrachte Queyras in der Cellogruppe und organisierte und dirigierte von dort aus mit Aufmerksamkeit und listig-expressiven Blicken das Orchester. Jean-Guihen Queyras, der momentan mit einer Vielzahl von Preisen bedacht wird, vor allem für seinen Bach, seinen Dvorak und seine Duo-Arbeiten mit dem Pianisten Alexandre Tharaud, zeigte an diesem Abend ganz unprätentiös, schlicht und elegant seine Kunst, nicht als ein auftrumpfender Solist, nicht als ein Star und Publikumsliebling, sondern schlicht und einfach als ein großartiger Musiker. Das wurde konsequenterweise rücklings in der Musik hörbar und von der Musik gedankt.

Um die komplette Kritik zu lesen, loggen Sie sich bitte mit Ihrer Email-Adresse und Ihrem Kennwort ein:

E-Mail:
Kennwort:


Sollten Sie noch kein Nutzerkonto bei klassik.com besitzen, können Sie sich hier kostenlos registrieren.

Mehr erfahren über den Autor

Kritik von Tobias Roth



Kontakt zur Redaktion


Haydn-Variationen: Ensemble Resonanz, Jean-Guihen Queyras

Ort: Philharmonie,

Werke von: Edison W. Denissow, Joseph Haydn, Bernd Alois Zimmermann

Mitwirkende: Jean-Guihen Queyras (Solist Instr.)

Jetzt Tickets kaufen

Dieser Beitrag hat Ihnen gefallen? Empfehlen Sie ihn weiter!

Ihre Meinung? Kommentieren Sie diesen Artikel.

Jetzt einloggen, um zu kommentieren.
Sind Sie bei klassik.com noch nicht als Nutzer angemeldet, können Sie sich hier registrieren.


Magazine zum Downloaden

NOTE 1 - Mitteilungen (7/2019) herunterladen (2731 KByte)

Anzeige

Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...


Portrait

 Folkwang Kammerorchester Essen im Portrait Mit Vollgas ins Haus des Teufels
Das Folkwang Kammerorchester Essen ? jung, energiegeladen, hochmusikalisch

weiter...
Alle Interviews...


Sponsored Links

Hinweis:

Mit Namen oder Initialen gekennzeichnete Beiträge geben die Meinung des Verfassers, nicht aber unbedingt die Meinung der Redaktion wieder.

Die Bewertung der klassik.com-Autoren:

Überragend
Sehr gut
Gut
Durchschnittlich
Unterdurchschnittlich