> > > > > 07.08.2006
Sonntag, 29. März 2020

Mozart und Schulhoff im Theater an der Wien

Don Giovanni im Doppelpack

Es gibt sie noch, die klugen Entscheidungen in der Musikwelt. Eine davon ist sicherlich die ?Rückführung? des Theaters an der Wien zum Opernhaus. Der traditionsreiche Bau, in dem Beethovens ?Fidelio? Premiere hatte, überlebte seine ?Verbannung? als Musicalbühne recht gut und die besondere Atmosphäre des Hauses blieb erhalten. Betritt man heute den Zuschauerraum, fühlt man sich in die goldenen Jahre der Operngeschichte zurück versetzt und erlebt die Aufführungen in dem kleinen Haus so recht ?en famille?. Natürlich steht Mozart in diesem Jahr auch im  Theater an der Wien im Mittelpunkt. Sehr interessant ist eine Don Giovanni-Schiene, die mit Mozarts Version des Frauenverführers einen vorläufigen Höhepunkt im Wiener Mozartjahr setzt. Keith Warner inszeniert gleich im Doppelpack, denn auf Mozarts Oper folgt Erwin Schulhoffs unbekannte Tondichtung ?Flammen?, die Don Juans Leben in der Hölle zum Thema hat.

Um die komplette Kritik zu lesen, loggen Sie sich bitte mit Ihrer Email-Adresse und Ihrem Kennwort ein:

E-Mail:
Kennwort:


Sollten Sie noch kein Nutzerkonto bei klassik.com besitzen, können Sie sich hier kostenlos registrieren.

Mehr erfahren über den Autor

Kritik von Midou Grossmann



Kontakt zur Redaktion


'Don Giovanni' und 'Flammen': Mozart und Schulhoff im Theater an der Wien

Ort: Theater an der Wien,

Werke von: Keith Warner, Erwin Schulhoff

Mitwirkende: Arnold Schönberg Chor (Chor), Bertrand de Billy (Dirigent), Radio Symphonieorchester Wien (Orchester), Keith Warner (Regie), Hanno Müller-Brachmann (Solist Gesang), Gerald Finley (Solist Gesang), Mathias Zachariassen (Solist Gesang), Markus Butter (Solist Gesang), Attila Jun (Solist Gesang), Iris Vermillion (Solist Gesang), Heidi Brunner (Solist Gesang)

Dieser Beitrag hat Ihnen gefallen? Empfehlen Sie ihn weiter!

Ihre Meinung? Kommentieren Sie diesen Artikel.

Jetzt einloggen, um zu kommentieren.
Sind Sie bei klassik.com noch nicht als Nutzer angemeldet, können Sie sich hier registrieren.


Magazine zum Downloaden

NOTE 1 - Mitteilungen (3/2020) herunterladen (2910 KByte)

Anzeige

Jetzt im klassik.com Radio

Jacques Offenbach: Pomme d'Api

CD kaufen


Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...


Portrait

 Folkwang Kammerorchester Essen im Portrait Mit Vollgas ins Haus des Teufels
Das Folkwang Kammerorchester Essen ? jung, energiegeladen, hochmusikalisch

weiter...
Alle Interviews...


Sponsored Links

Hinweis:

Mit Namen oder Initialen gekennzeichnete Beiträge geben die Meinung des Verfassers, nicht aber unbedingt die Meinung der Redaktion wieder.

Die Bewertung der klassik.com-Autoren:

Überragend
Sehr gut
Gut
Durchschnittlich
Unterdurchschnittlich