> > > > > 13.03.2022
Montag, 28. November 2022

1 / 3 >

Hamburgische Staatsoper, Copyright: Andreas Praefcke

Hamburgische Staatsoper, © Andreas Praefcke

Yona Kim liefert grandiose Interpretation von Puccinis Oper Turandot

Zurück in die Gegenwart

Konsequent auf Erneuerung gerichtet sind die italienischen Opernwochen an der Staatsoper Hamburg mit Werken von Giacomo Puccini und Giuseppe Verdi. In einem Interview bemerkte Intendant Georges Delon auf die Frage, welchen Abend er auf keinen Fall verpassen möchte, dass die Neuproduktion von Puccinis letzter Oper „Turandot“ sein Highlight wäre. Und in der Tat, mit dieser Inszenierung ist ein großer Wurf gelungen. 

Um die komplette Kritik zu lesen, loggen Sie sich bitte mit Ihrer Email-Adresse und Ihrem Kennwort ein:

E-Mail:
Kennwort:


Sollten Sie noch kein Nutzerkonto bei klassik.com besitzen, können Sie sich hier kostenlos registrieren.

Mehr erfahren über den Autor

Kritik von Michael Pitz-Grewenig

Kontakt aufnehmen mit dem Autor

Kontakt zur Redaktion

Dieser Beitrag hat Ihnen gefallen? Empfehlen Sie ihn weiter!

Ihre Meinung? Kommentieren Sie diesen Artikel.

Jetzt einloggen, um zu kommentieren.
Sind Sie bei klassik.com noch nicht als Nutzer angemeldet, können Sie sich hier registrieren.


Magazine zum Downloaden

Class aktuell (2/2022) herunterladen (2500 KByte) NOTE 1 - Mitteilungen (11/2022) herunterladen (2700 KByte)

Anzeige

Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...


Hinweis:

Mit Namen oder Initialen gekennzeichnete Beiträge geben die Meinung des Verfassers, nicht aber unbedingt die Meinung der Redaktion wieder.

Die Bewertung der klassik.com-Autoren:

Überragend
Sehr gut
Gut
Durchschnittlich
Unterdurchschnittlich