> > > > > 08.09.2021
Mittwoch, 8. Dezember 2021

Die Neuköllner Oper zieht auf den Friedhof

Trauerfeier für Don Giovanni

Im Oktober 2019 feierte die Mozart-Adaption „Giovanni. Eine Passion“ von Ulrike Schwab in Berlins Neuköllner Oper Premiere. Zweimal sollte die Inszenierung nach der erfolgreichen ersten Serie wiederaufgenommen werden, doch die Corona-Pandemie machte jeweils einen Strich durch die Rechnung. Was das um neue Ideen nicht verlegene Team veranlasste, eine Open Air Version zu kreieren. Sie dauert nun statt der ursprünglichen zwei Stunden komprimierte neunzig Minuten und führt an einen Ort, an dem wohl noch nie eine Oper stattgefunden hat. Es ist ein Friedhofsgelände, genauer der denkmalgeschützte Neue St. Jacobi Friedhof, wo wir uns eingangs in eine Prozession mit begleitender Blaskapelle einreihen. Es ist ein Trauerzug für Don Giovanni, der uns vorbei an alten Bäumen und Gräbern zu den Spielflächen führt, deren morbider Anstrich für das Werk nicht passender sein könnte.

Um die komplette Kritik zu lesen, loggen Sie sich bitte mit Ihrer Email-Adresse und Ihrem Kennwort ein:

E-Mail:
Kennwort:


Sollten Sie noch kein Nutzerkonto bei klassik.com besitzen, können Sie sich hier kostenlos registrieren.

Kritik von Karin Coper

Kontakt aufnehmen mit dem Autor

Kontakt zur Redaktion

Dieser Beitrag hat Ihnen gefallen? Empfehlen Sie ihn weiter!

Ihre Meinung? Kommentieren Sie diesen Artikel.

Jetzt einloggen, um zu kommentieren.
Sind Sie bei klassik.com noch nicht als Nutzer angemeldet, können Sie sich hier registrieren.


IMMA

Anzeige

Magazine zum Downloaden

NOTE 1 - Mitteilungen (11/12 2021) herunterladen (3500 KByte)

Anzeige

Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...


Portrait

"Wir gehen auf eine Reise mit dem Publikum, eine Reise in ein phantastisches Land"
Das Klavierduo Silver-Garburg über Leben und Konzertieren im Hier und Heute und eine neue CD mit Werken von Johannes Brahms

weiter...
Alle Interviews...


Sponsored Links

Hinweis:

Mit Namen oder Initialen gekennzeichnete Beiträge geben die Meinung des Verfassers, nicht aber unbedingt die Meinung der Redaktion wieder.

Die Bewertung der klassik.com-Autoren:

Überragend
Sehr gut
Gut
Durchschnittlich
Unterdurchschnittlich