> > > > > 20.02.2020
Donnerstag, 2. April 2020

1 / 3 >

Wiener Musikverein, Copyright: Manuela Bachmann

Wiener Musikverein, © Manuela Bachmann

Die Wiener Philharmoniker und Christoph Eschenbach

Geburtstags-Soirée

Die vorletzte Soirée des laufenden Zyklus gaben die Wiener Philharmoniker am gestrigen Abend – auf den Tag genau an seinem Geburtstag stand Christoph Eschenbach am Pult im Großen Saal des Wiener Musikvereins. Zu Beginn auf dem Programm: Schumanns Violinkonzert d-Moll WoO 1, als Solistin begleitet Midori Eschenbach aufs Podium. Durch tiefe Krisenzeiten hindurch, in denen nicht feststand, ob sie am internationalen Konzertbetrieb überhaupt wieder würde teilnehmen können, hat sie ihren von Schicksalsschlägen gezeichneten Weg gefunden und ihren schon in früher Kindheit erworbenen Platz in der geigerischen Weltspitze bis heute behauptet.

Um die komplette Kritik zu lesen, loggen Sie sich bitte mit Ihrer Email-Adresse und Ihrem Kennwort ein:

E-Mail:
Kennwort:


Sollten Sie noch kein Nutzerkonto bei klassik.com besitzen, können Sie sich hier kostenlos registrieren.

Mehr erfahren über den Autor

Kritik von Thomas Gehrig

Kontakt aufnehmen mit dem Autor

Kontakt zur Redaktion


5. Soirée: Wiener Philharmoniker

Ort: Musikverein,

Werke von: Robert Schumann, Gustav Mahler

Mitwirkende: Christoph Eschenbach (Dirigent), Wiener Philharmoniker (Orchester), Midori (Solist Instr.)

Dieser Beitrag hat Ihnen gefallen? Empfehlen Sie ihn weiter!

Ihre Meinung? Kommentieren Sie diesen Artikel.

Jetzt einloggen, um zu kommentieren.
Sind Sie bei klassik.com noch nicht als Nutzer angemeldet, können Sie sich hier registrieren.


Magazine zum Downloaden

NOTE 1 - Mitteilungen (4/2020) herunterladen (3000 KByte)

Anzeige

Jetzt im klassik.com Radio

Karl Weigl: String Quartet No.7 - Allegro molto

CD kaufen


Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...


Portrait

Liv Migdal im Portrait "Man spielt mit den Ohren!"
Liv Migdal im Gespräch mit klassik.com.

weiter...
Alle Interviews...


Sponsored Links

Hinweis:

Mit Namen oder Initialen gekennzeichnete Beiträge geben die Meinung des Verfassers, nicht aber unbedingt die Meinung der Redaktion wieder.

Die Bewertung der klassik.com-Autoren:

Überragend
Sehr gut
Gut
Durchschnittlich
Unterdurchschnittlich