> > > > > 31.12.2019
Donnerstag, 24. September 2020

DSO-Silvesterkonzert im Roncalli-Zirkus

Mit magischen Pirouetten ins neue Jahr

Beim Silvesterkonzert des Deutschen Symphonie-Orchesters (DSO) im Zirkus Roncalli geht es nicht in erster Linie um Musik – sondern um die magische Kombination von Klängen mit den akrobatischen Darbietungen der wundervollen Zirkuskünstler. Um diese Magie entstehen zu lassen, eignet sich nicht jedes Stück, vor allem deshalb nicht, weil das Publikum zwischendurch gern und wiederholt klatscht bei besonders bravourösen Momenten in der Manege. Solche Unterbrechungen muss die gewählte Musik aushalten. Außerdem wirkt in der Akustik des Tempodrom, wo Roncalli seinen Winterzirkus darbietet, nicht jeder Orchesterkracher.

Um die komplette Kritik zu lesen, loggen Sie sich bitte mit Ihrer Email-Adresse und Ihrem Kennwort ein:

E-Mail:
Kennwort:


Sollten Sie noch kein Nutzerkonto bei klassik.com besitzen, können Sie sich hier kostenlos registrieren.

Mehr erfahren über den Autor

Kritik von Dr. Kevin Clarke

Kontakt aufnehmen mit dem Autor

Kontakt zur Redaktion


Silvesterkonzert des DSO: Mit Artisten des Circus Roncalli

Ort: Tempodrom,

Mitwirkende: Deutsches Symphonie-Orchester Berlin (Orchester)

Jetzt Tickets kaufen

Dieser Beitrag hat Ihnen gefallen? Empfehlen Sie ihn weiter!

Ihre Meinung? Kommentieren Sie diesen Artikel.

Jetzt einloggen, um zu kommentieren.
Sind Sie bei klassik.com noch nicht als Nutzer angemeldet, können Sie sich hier registrieren.


Jupiter

Anzeige

Magazine zum Downloaden

NOTE 1 - Mitteilungen (9/2020) herunterladen (3402 KByte)

Anzeige

Jetzt im klassik.com Radio

Hans Eklund: Symphony No.5 Quadri - Adagio ma non troppo. Poco masso

CD kaufen


Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...


Sponsored Links

Hinweis:

Mit Namen oder Initialen gekennzeichnete Beiträge geben die Meinung des Verfassers, nicht aber unbedingt die Meinung der Redaktion wieder.

Die Bewertung der klassik.com-Autoren:

Überragend
Sehr gut
Gut
Durchschnittlich
Unterdurchschnittlich