> > > > > 18.11.2019
Sonntag, 8. Dezember 2019

'Die tote Stadt' an der Bayerischen Staatsoper

Dreigestirn lässt Korngold glänzen

Die Staatsoper München lässt zum Start in die neue Saison nichts anbrennen. Gleich drei Stars, Jonas Kaufmann, Marlis Petersen und Kirill Petrenko, stehen auf dem Programm von Erich Wolfgang Korngolds 'Die tote Stadt' an einem für Premieren völlig untypischen Montagabend. An allen Eingängen stehen Opernhungrige mit Zetteln in der Hand. Karte gesucht. Dieses Bild wird sich wiederholen, denn auch die Folge-Vorstellungen sind bereits ausverkauft.

Um die komplette Kritik zu lesen, loggen Sie sich bitte mit Ihrer Email-Adresse und Ihrem Kennwort ein:

E-Mail:
Kennwort:


Sollten Sie noch kein Nutzerkonto bei klassik.com besitzen, können Sie sich hier kostenlos registrieren.

Mehr erfahren über den Autor

Kritik von Christiane Franke

Kontakt aufnehmen mit dem Autor

Kontakt zur Redaktion


Die tote Stadt: Korngold

Ort: Bayerische Staatsoper,

Werke von: Erich Wolfgang Korngold

Mitwirkende: Kirill Petrenko (Dirigent), Bayerisches Staatsorchester (Orchester), Marlis Petersen (Solist Gesang), Jonas Kaufmann (Solist Gesang)

Dieser Beitrag hat Ihnen gefallen? Empfehlen Sie ihn weiter!

Ihre Meinung? Kommentieren Sie diesen Artikel.

Jetzt einloggen, um zu kommentieren.
Sind Sie bei klassik.com noch nicht als Nutzer angemeldet, können Sie sich hier registrieren.


Magazine zum Downloaden

NOTE 1 - Mitteilungen (11/2019) herunterladen (4454 KByte) Class aktuell (4/2019) herunterladen (4308 KByte)

Anzeige

Jetzt im klassik.com Radio

Pierantonio Tasca: A Santa Lucia

CD kaufen


Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...


Portrait

Liv Migdal im Portrait "Man spielt mit den Ohren!"
Liv Migdal im Gespräch mit klassik.com.

weiter...
Alle Interviews...


Hinweis:

Mit Namen oder Initialen gekennzeichnete Beiträge geben die Meinung des Verfassers, nicht aber unbedingt die Meinung der Redaktion wieder.

Die Bewertung der klassik.com-Autoren:

Überragend
Sehr gut
Gut
Durchschnittlich
Unterdurchschnittlich