> > > > > 15.06.2019
Montag, 23. September 2019

Russischer Abend im Wiener Musikverein

Virtuose Glanzleistung

Aus der Fusion zweier lokaler Orchester in den 1960er-Jahren ging das in seiner heutigen Form bestehende Orchestre National du Capitole de Toulouse hervor. Seit 2008 ist Tugan Sokhiev dessen Chefdirigent, unter seiner Leitung war der französische Klangkörper am gestrigen Abend mit einem rein russischen Programm im Wiener Musikverein zu Gast. Am Beginn steht Alexander Borodins 'Steppenskizze aus Mittelasien'. In zwei hauptsächliche Themenkomplexe, einen russisch-folkloristischen und einen orientalischen, ist das populär gewordene Werk unterteilt. Mit hoher, spannungsgeladener Präzision werden die einleitenden Flageolett-Sphären in den Violinstimmen intoniert. Charismatisch wird das exotisch-orientalische Motiv in der Englischhorn-Stimme eingeführt, die polyphone Verarbeitung beider Motive und das sich im weiteren Verlauf überlagernde Spiel mit dem Themenmaterial gelingt nicht immer ganz trennscharf. Leider mit einer Unsauberkeit in der Abphrasierung der Streicher klingt das ansonsten in seiner dynamisch decrescendierenden Konzeption überzeugend zu ursprünglicher Stille zurückgeführte Stück aus.

Um die komplette Kritik zu lesen, loggen Sie sich bitte mit Ihrer Email-Adresse und Ihrem Kennwort ein:

E-Mail:
Kennwort:


Sollten Sie noch kein Nutzerkonto bei klassik.com besitzen, können Sie sich hier kostenlos registrieren.

Mehr erfahren über den Autor

Kritik von Thomas Gehrig

Kontakt aufnehmen mit dem Autor

Kontakt zur Redaktion


Orchestre National du Capitole de Toulouse : Tugan Sokhiev / Nikolaï Lugansky

Ort: Musikverein,

Werke von: Sergej Rachmaninoff, Alexander Borodin, Peter Tschaikowsky

Mitwirkende: Tugan Sokhiev (Dirigent), Orch. National du Capitole de Toulouse (Orchester), Nikolai Lugansky (Solist Instr.)

Dieser Beitrag hat Ihnen gefallen? Empfehlen Sie ihn weiter!

Ihre Meinung? Kommentieren Sie diesen Artikel.

Jetzt einloggen, um zu kommentieren.
Sind Sie bei klassik.com noch nicht als Nutzer angemeldet, können Sie sich hier registrieren.


Magazine zum Downloaden

NOTE 1 - Mitteilungen (8/2019) herunterladen (3670 KByte) Class aktuell (3/2019) herunterladen (8670 KByte)

Anzeige

Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...


Portrait

Isabelle van Keulen im Portrait "Mir geht es vor allem um Zwischentöne"
Isabelle van Keulen im Gespräch mit klassik.com über ihre Position als Artist in Residence der Deutschen Kammerakademie Neuss am Rhein, historische Aufführungspraxis und das Spielen ohne Dirigent.

weiter...
Alle Interviews...


Hinweis:

Mit Namen oder Initialen gekennzeichnete Beiträge geben die Meinung des Verfassers, nicht aber unbedingt die Meinung der Redaktion wieder.

Die Bewertung der klassik.com-Autoren:

Überragend
Sehr gut
Gut
Durchschnittlich
Unterdurchschnittlich