> > > > > 12.05.2019
Dienstag, 19. November 2019

Seon-Jin Cho im Münchner Prinzregententheater

Koreanische Klavierkunst

Wer sich als Preisträger des Warschauer Chopin-Wettbewerbs in eine Siegerliste mit so illustren Namen wie Krystian Zimerman, Martha Argerich oder Maurizio Pollini einträgt, trägt fast zwangsläufig die Last mit sich herum, an solchen Größen gemessen zu werden. Manchmal waren es sogar die Unterlegenen, die für die fettgedruckten Schlagzeilen sorgten oder gar die hoch dotierten Plattenverträge abgriffen – die Fälle Ivo Pogorelich und Ingolf Wunder sind bekannt. Auf ganz konventionellem Weg war Seong-Jin Cho vor vier Jahren der letzte Sieger. Im Gegensatz etwa zu Wunder, um den es seither zunehmend still geworden ist, hat der junge Koreaner seinen steilen Weg nach oben kontinuierlich fortgesetzt. Seine bisher veröffentlichten Alben wussten allesamt zu überzeugen, Konzerte gibt er an allen namhaften Häusern weltweit. Mit seinem derzeitigen Recital-Programm war er am gestrigen Abend im Münchner Prinzregententheater zu hören. Wie seine diskographische ‚Akte‘ zeugt auch die aktuelle Werkauswahl davon, dass er weit mehr kann als nur Chopin.

Um die komplette Kritik zu lesen, loggen Sie sich bitte mit Ihrer Email-Adresse und Ihrem Kennwort ein:

E-Mail:
Kennwort:


Sollten Sie noch kein Nutzerkonto bei klassik.com besitzen, können Sie sich hier kostenlos registrieren.

Mehr erfahren über den Autor

Kritik von Thomas Gehrig

Kontakt aufnehmen mit dem Autor

Kontakt zur Redaktion


Klavierabend Seong-Jin Cho: Schubert/Debussy/Mussorgsky

Ort: Prinzregententheater,

Werke von: Franz Schubert, Claude Debussy, Modest Mussorgsky

Mitwirkende: Seong-Jin Cho (Solist Instr.)

Dieser Beitrag hat Ihnen gefallen? Empfehlen Sie ihn weiter!

Ihre Meinung? Kommentieren Sie diesen Artikel.

Jetzt einloggen, um zu kommentieren.
Sind Sie bei klassik.com noch nicht als Nutzer angemeldet, können Sie sich hier registrieren.


Magazine zum Downloaden

NOTE 1 - Mitteilungen (11/2019) herunterladen (4454 KByte)

Anzeige

Jetzt im klassik.com Radio

Pierantonio Tasca: A Santa Lucia

CD kaufen


Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...


Portrait

 Folkwang Kammerorchester Essen im Portrait Mit Vollgas ins Haus des Teufels
Das Folkwang Kammerorchester Essen ? jung, energiegeladen, hochmusikalisch

weiter...
Alle Interviews...


Sponsored Links

Hinweis:

Mit Namen oder Initialen gekennzeichnete Beiträge geben die Meinung des Verfassers, nicht aber unbedingt die Meinung der Redaktion wieder.

Die Bewertung der klassik.com-Autoren:

Überragend
Sehr gut
Gut
Durchschnittlich
Unterdurchschnittlich