> > > > > 27.04.2019
Donnerstag, 23. Mai 2019

Zur deutschen Erstaufführung der Oper 'Quartett'

Kampf der Geschlechter

Acht Jahre nach ihrer Uraufführung in Mailand hat die Oper Dortmund die Initiative ergriffen, die international erfolgreiche Oper 'Quartett' von Luca Francesconi einem deutschen Publikum zu präsentieren. Ein lobenswertes, aufwendiges Unterfangen, das von den Dortmunder Philharmoniker und dem IRCAM unter der umsichtigen Leitung Philipp Armbrusters packend wie ein Film vor Augen geführt wird, zumal die Oper die grandios spielende und singende Interpretin der Uraufführung in Mailand, die Sopranistin Allison Cook, als Madame de Merteuil gewinnen konnte. Christian Bowers stellt Vicomte de Valmont dar.

Um die komplette Kritik zu lesen, loggen Sie sich bitte mit Ihrer Email-Adresse und Ihrem Kennwort ein:

E-Mail:
Kennwort:


Sollten Sie noch kein Nutzerkonto bei klassik.com besitzen, können Sie sich hier kostenlos registrieren.

Mehr erfahren über den Autor

Kritik von Ursula Decker-Bönniger

Kontakt aufnehmen mit dem Autor

Kontakt zur Redaktion


Quartett: Oper von Luca Francesconi

Ort: Theater / Opernhaus,

Werke von: Luca Francesconi

Mitwirkende: Philipp Armbruster (Dirigent), Dortmunder Philharmoniker (Orchester)

Jetzt Tickets kaufen

Dieser Beitrag hat Ihnen gefallen? Empfehlen Sie ihn weiter!

Ihre Meinung? Kommentieren Sie diesen Artikel.

Jetzt einloggen, um zu kommentieren.
Sind Sie bei klassik.com noch nicht als Nutzer angemeldet, können Sie sich hier registrieren.


Magazine zum Downloaden

NOTE 1 - Mitteilungen (5/2019) herunterladen (2900 KByte)

Anzeige

Jetzt im klassik.com Radio

Josef Holbrooke: The girl I left behind me - Variation 3

CD kaufen


Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...


Portrait

Christian Euler im Portrait "Melancholie ist die höchste Form des Cantabile"
Bratschist Christian Euler im Gespräch mit klassik.com über seine Lehrer, seine neueste SACD und seine künstlerische Partnerschaft zum Pianisten Paul Rivinius.

weiter...
Alle Interviews...


Sponsored Links

Anzeige

Hinweis:

Mit Namen oder Initialen gekennzeichnete Beiträge geben die Meinung des Verfassers, nicht aber unbedingt die Meinung der Redaktion wieder.

Die Bewertung der klassik.com-Autoren:

Überragend
Sehr gut
Gut
Durchschnittlich
Unterdurchschnittlich