> > > > > 16.09.2017
Samstag, 4. Februar 2023

Händels 'Rinaldo' in Frankfurt

Im Zauberland der Fantasie

Glückliche Stunden, ein bejubeltes Team im Bockenheimer Depot, der wandlungsfähigen Spielstätte der Oper Frankfurt, als der Vorhang zu 'Rinaldo' - der ersten Oper des 26-jährigen Georg Friedrich Händel, aufgeführt 1711 in London - fiel. Das Libretto von Giacomo Rossi hat Händels Textdichter Aaron Hill neu eingekleidet. In Frankfurt verzichtet das Team um Regisseur Ted Huffman auf glaubenspolitische Inhalte. Wie bei Hill wird eine Liebesintrige erzählt, in der sich Feinde auf dem Tableau eines Krieges ineinander verstricken.

Um die komplette Kritik zu lesen, loggen Sie sich bitte mit Ihrer Email-Adresse und Ihrem Kennwort ein:

E-Mail:
Kennwort:


Sollten Sie noch kein Nutzerkonto bei klassik.com besitzen, können Sie sich hier kostenlos registrieren.

Mehr erfahren über den Autor

Kritik von Barbara Röder

Kontakt aufnehmen mit dem Autor

Kontakt zur Redaktion


Rinaldo: Dramma per musica in drei Akten von Händel

Ort: Städtische Bühnen,

Werke von: Georg Friedrich Händel

Mitwirkende: Frankfurter Opern- und Museumsorchester (Orchester)

Dieser Beitrag hat Ihnen gefallen? Empfehlen Sie ihn weiter!

Ihre Meinung? Kommentieren Sie diesen Artikel.

Jetzt einloggen, um zu kommentieren.
Sind Sie bei klassik.com noch nicht als Nutzer angemeldet, können Sie sich hier registrieren.


Magazine zum Downloaden

Class aktuell (3/2022) herunterladen (5000 KByte) NOTE 1 - Mitteilungen (2/2023) herunterladen (5000 KByte)

Anzeige

Jetzt im klassik.com Radio

Sergej Tanejew: Quartett für Klavier, Violine, Viola und Violoncello E-Dur op.20 - Finale. Allegro molto - Fuga - Moderato serafico

CD kaufen


Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...


Portrait

Der Pianist Herbert Schuch im Gespräch mit klassik.com.

"Bei der großen Musik ist es eine Frage auf Leben und Tod."
Der Pianist Herbert Schuch im Gespräch mit klassik.com.

weiter...
Alle Interviews...


Sponsored Links

Hinweis:

Mit Namen oder Initialen gekennzeichnete Beiträge geben die Meinung des Verfassers, nicht aber unbedingt die Meinung der Redaktion wieder.

Die Bewertung der klassik.com-Autoren:

Überragend
Sehr gut
Gut
Durchschnittlich
Unterdurchschnittlich